22.03.2006

Busklemmen für Gebäudeautomatisierungsstandards



Die EIB- und LON-Busklemmen machen die Vorteile der PC- und Ethernet-basierten Gebäudeautomatisierung von Beckhoff jetzt auch für EIB- und LON-Geräte nutzbar. Mit ihnen können entsprechende Sensoren und Aktoren in das Beckhoff-Busklemmensystem integriert und somit in Ethernet-Netzwerke oder andere Bussysteme eingebunden werden. Für die Bussysteme sind zahlreiche Sensoren und Aktoren, wie Raumbediengeräte, -Taster und -Fühler, verfügbar und im Einsatz. Um auch diese Teilnehmer an die Beckhoff-Steuerungswelt anzukoppeln, wurde das Busklemmensystem um die Kommunikationsklemmen KL6301 (EIB) und KL6401 (LON) erweitert. Damit können Geräte für die klassischen Gebäudebussysteme, auch bei der Modernisierung oder Nachrüstung, mit in die Beckhoff-Gebäudesteuerung eingebunden werden. Durch die Umsetzung als "busunabhängige" Kommunikationsklemmen können die EIB-/LON-Geräte an überlagerte Bussysteme, wie z.B. Ethernet TCP/IP, Profibus oder Interbus, angebunden werden.

Light+building: Halle 9.0, Stand D50 Hannover Messe: Halle 9, Stand F06


Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019