30.07.2013

Roboter-Teaching-Box mit erweitertem Funktionsumfang



Mit einem Software-Update erweitert Mitsubishi Electric die Funktionen seiner mobilen Roboter Teaching-Box R56TB um einen direkten Zugriff auf den Roboter-Controller und die automatische Werkzeugvermessung. Mit der Teaching-Box lassen sich Aufgaben wie Robotersteuerung, Monitoring von Betriebs- und Lastzuständen sowie Ein- und Ausgänge am Roboter durchführen. Die Teaching-Box ermöglicht den Fernzugriff auf den Controller, mit dem sich Funktionen wie Start, Stopp, Programmauswahl und Servo-On/Off bedienen lassen. Sonderfunktionen wie die automatische Werkzeugvermessung (Automatic Tool Measurement) sollen das Einrichten des Roboters in einer Anwendung erleichtern. Anwender können bis zu acht unterschiedliche Werkzeuge ohne zusätzliche Werteberechnung oder Vermessung einstellen. Die integrierte USB-Schnittstelle ermöglicht den Anschluss eines Massenspeichergeräts zur Sicherung von Programmen, Positionswerten und Parametern. Das Gerät beinhaltet ein USB-Port mit Back-up-Option für einzelne Programme und einen dreistufigen Zustimmtaster nach DIN10218.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019