17.12.2013

Kompakt-SPS der nächsten Generation



Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.

Mit der Melsec FX5-Serie bringt Mitsubishi Electric die nächste Generation seiner Kompakt-SPS auf den Markt. Die neue SPS-Serie ist voll kompatibel zur bestehenden FX3-Baureihe. Mit ihrem dreifach schnelleren Prozessor trägt die Kompakt-SPS zur Steigerung der Systemleistung bei. Die Steuerung bietet integrierte Funktionen wie Hochgeschwindigkeitszähler und -impulsausgänge für Positionieraufgaben, eine Ethernet-Schnittstelle und analoge Ein- und Ausgänge (E/A) beispielsweise für PID-Regelungen. Ein SD-Kartensteckplatz ermöglicht die schnelle und einfache Erfassung und Verarbeitung von Produktionsdaten. Die Grundgeräte sind mit 32, 64 und 80E/A erhältlich. Als Ausgangstypen stehen digitale Relais- und Transistorversionen zur Auswahl. Alle Grundgeräte lassen sich durch Erweiterungsmodule bis auf 256E/A ausbauen. Über geeignete Netzwerke (CC-Link, CC-Link IE Field, Ethernet, Profibus, Profinet) ist eine Erweiterung auf bis zu 512E/A möglich.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019