03.09.2014

Ethernet-Multiprotokoll-E/A-Module mit integriertem Webserver



Turck präsentiert neue Ethernet-Multiprotokoll-E/A-Module, die Standardschaltsignale schnell und effektiv busfähig machen. Mit ihrer Multiprotokoll-Funktionalität lassen sich die FEN20-Geräte mit digitalen Eingängen und Ausgängen automatisch in jedem der drei Ethernet-Systeme Profinet, Modbus TCP oder Ethernet/IP betreiben. Das jeweils eingesetzte Protokoll erkennen die Geräte durch Mithören des Kommunikationsverkehrs während der Hochlaufphase. Die kompakte Bauform 4DIP-4DXP ist dafür ausgelegt, in kleinen Schaltkästen, Bedienpulten oder anderen bestehenden Gehäusen auch nachträglich eingebaut zu werden, um beispielsweise Bedienelemente wie Taster und Leuchten schnell und effektiv busfähig zu machen. Die große Variante 16DXP ist für den gleichen Einsatzfall konzipiert und bietet bis zu 16 E/As, die in der Ausführung DXP sowohl als Eingang wie auch als Ausgang betrieben werden können. Ein interessantes Detail ist die Verteilung der E/A-Signale auf drei unabhängige und voneinander getrennte Potenzialgruppen, die in bestimmten Einsatzfällen - etwa beim sicherheitsgerichteten Abschalten - vorkommen und mithilfe dieses Moduls zentral gesteuert werden können. Beide Geräte verfügen über einen integrierten Webserver.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober