29.10.2014

Schnell zur Anwendung
Von der Erfindung der SPS zur Lösung



Schneider Electric kann auf eine Jahrzehnte lange Erfahrung im Automatisierungsbereich zurückblicken. Die Erfindung der SPS gehört zur Firmengeschichte ebenso wie die Einführung eines Webservers in jeder Steuerung oder die Einführung des Ethernet als Rückwandbus der Steuerung. Zu den neuesten Steuerungen des Unternehmens gehört die Modicon-Steuerungsfamilie mit den neuen M221-, M241- und M251-Steuerungen für die Maschinenautomatisierung, die aus einer kompakten, einer modularen und einer dezentralen Variante besteht. Ein Motion-Controller steht mit der LMC 078 zur Verfügung. Zu den neuesten Prozesssteuerungen gehören die Modicon M340 und Modicon M580. Insbesondere für High-End-Anwendungen im Bereich der Verpackungsmaschinenindustrie sind die Packdrive 3-Steuerungen optimiert. Auf Basis dieses Steuerungsportfolios zusammen mit den Antriebs- und Visualisierungslösungen von Schneider Electric ist im Laufe von Jahrzehnten ein umfassender Lösungsbaukasten aus Hard- und Software entstanden, mit dem Maschinen- und Anlagenbauer effiziente Automatisierungsanwendungen realisieren, die sie weltweit wettbewerbsfähig machen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Empfehlungen der Redaktion