13.11.2014

Kooperationsvertrag zwischen Eaton und Micropelt



Die Micropelt GmbH und Eaton haben einen Liefervertrag über ein Diagnose-System unterzeichnet, das in Zukunft in den Niederspannungsschaltanlagen xEnergy von Eaton zum Einsatz kommen soll. Dies gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Die Kooperation ermöglicht es Eaton, seinen Kunden erweiterte Möglichkeiten zu bieten, um die Sicherheit und Verfügbarkeit ihrer elektrischen Anlagen zu erhöhen. "Wir sehen in der Kooperation eine exzellente Vermarktungsplattform für unsere innovative Diagnose-Technologie", äußert sich Micropelt-CEO Fritz Volkert (Bild). Mit dem Micropelt-Diagnose-System sei Eaton in der Lage, seine Schaltanlagen um zusätzliche Diagnostik zu erweitern, um so das Risiko für Mensch und Maschine zu minimieren, so Bernhard Gegenbauer, Product Line Manager bei Eaton.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019