25.02.2015

Frequenzumrichter-Serie um IP55-Gerätevariante erweitert



Mitsubishi Electric stellt die neue FR-A846-Umrichterserie in Schutzklasse IP55 für den Leistungsbereich von 400W bis zu 160kW vor. Mit dem serienmäßig eingebauten EMV-Filter entspricht der Antrieb den Anforderungen der EMV-Richtlinie (EN61800-3, 1. Umgebung, Kategorie C2). Mit der ebenfalls serienmäßig eingebauten DC-Zwischenkreisdrossel erfüllt er die Anforderungen der Norm IEC61000-3-12 zur Reduzierung und Begrenzung der Oberwellenströme, sodass keine gesonderte Zertifizierung erforderlich ist. Ferner steht der FR-A846 mit eingebautem Hauptschalter einschließlich Verriegelungsmöglichkeit zur Verfügung. Die IP55-Serie ermöglicht den Betrieb sowohl von Standard-Asynchronmaschinen als auch von IPM- und SPM-Motorentechnik. USB-Host- und USB-Device-Funktionen garantieren eine reibungslose Programmierung und Parametrisierung wie auch Datenlogging. Dabei ist die volle Integration in die Programmierumgebung iQ Works gegeben. Über ein eingebautes Bedienfeld sowie grafische Displays sind die Komponenten einfach zu bedienen. Mithilfe der 'Real Sensorless Vector Control'-Regelung lassen sich eine Drehzahl- und Drehmomentgüte bis zu einer Maximalfrequenz von 400Hz erzielen. Eine Überlastfähigkeit von 250% während der Startphase sorgt insbesondere unter schwierigen Betriebsbedingungen für ein zuverlässiges Startverhalten. Sehr geringe Terminalzykluszeiten von unter 3ms garantieren schnelles Ansprechverhalten. Drehzahlanregelzeiten von unter 80ms tragen zu hoher Leistung und Produktivitätssteigerung bei. Zwei Überlastszenarien garantieren eine passende Anlagenplanung, drei zusätzliche Steckplätze erweitern die Anwendungsmöglichkeiten. Die funktionale Sicherheit bis zu PLe/SIL3 stellt den Betrieb in einfachen Not-Halt-Anwendungen bis hin zu komplexen Pressenansteuerungen sicher. Insgesamt verfügt die neue Umrichterserie über elf Netzwerkoptionen, darunter CC-Link, SSCNET, Profibus-DP, Profinet, Ethernet/IP, Ethercat, LONworks und Modbus RTU was den weltweiten Einsatz erlaubt. Wie alle Umrichter von Mitsubishi Electric verfügt auch die FR-A800-Serie über zahlreiche Schutz-, Sicherheits- und Überlastfunktionen, temperaturresistente Kondensatoren, dauergeschmierte und gekapselte Kühllüfter sowie doppelt lackierte Steuer- und Leistungsplatinen. Integrierte Wartungs-Timer signalisieren eine Bauteilermüdung.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019