02.04.2015

Vom Engineering Tool bis zum Zahnstangengetriebe



Bild 2: Mit den Funktionsmodulen von Lenze kann ein Portalroboter in nur sieben Minuten in Betrieb genommen werden.
Bild: Lenze SE

Auf der Hannover Messe stellt Stöber unter anderem die neue Automation Control Suite AS6 vor, ein Engineering-Tool, das die Funktionen von Antriebsregler und Steuerung zusammenfasst. Alle wichtigen Bestandteile zur Inbetriebnahme und zum Betrieb sind im Tool vollständig integriert. Des Weiteren legt der Antriebshersteller den Fokus auf die modular aufgebauten Zahnstangentriebe ZV sowie die energiesparenden Zweigang-Schaltgetriebe PS für Hauptspindelantriebe größerer Werkzeugmaschinen. Das Beratungsunternehmen Frost & Sullivan hat die Zweigang-Schaltgetriebe PS sowie die modularen PE-Getriebe mit dem 'Award for Customer Value Leadership' ausgezeichnet. Abseits von Neuheiten, Hintergründen und Entwicklungstrends steht Stöber auch zu aktuellen Entwicklungen im Unternehmen Rede und Antwort. So wurde für den weiteren Expansionskurs ein zweigeschossiger Neubau bezogen, in dem unter anderem sechs hochpräzise Fertigungszentren für die Getriebefertigung, die mechanische Endmontage und die Lackiererei untergebracht sind. Mit diesem neuen Werk 4 will das Unternehmen Raum für weiteres Wachstum schaffen.

Empfehlungen der Redaktion