07.05.2015

Programmbierbare Ethernet-Gateways in IP20 und IP67



Turck präsentiert eine neue Generation programmierbarer Gateways für seine modularen I/O-Lösungen BL20 und BL67. Die neuen Gateways sind mit Codesys 3 programmierbar und mit Turcks Multiprotokoll-Technologie ausgestattet. Damit lassen sich die Geräte in jedem der drei Ethernet-Protokolle Profinet, Ethernet/IP und Modbus TCP einsetzen. Für Profinet-Anwendungen steht mit den neuen Geräten nun erstmalig ein programmierbares Gateway zur Verfügung. Turck bietet seit Jahren programmierbare Gateways in den Schutzarten IP20 und IP67 für verschiedene Feldbusse an. Die Geräte arbeiten mit Codesys 2.3 und haben sich in zahlreichen Applikationen bewährt, in denen dezentrale Intelligenz vor Ort sinnvoll ist. Programmierbare Gateways eignen sich nicht nur für allgemeine Steuerungsaufgaben, sondern auch als Protokoll-Umsetzer - etwa von Ethernet auf serielle Kommunikation. In RFID-Anwendungen können die Geräte die übergeordnete Steuerung von systeminternen Datenkommunikationsaufgaben entlasten und nur Nutzdaten weiterleiten. Zusätzlich lassen sich beispielsweise Feldgeräte mit seriellen Schnittstellen in die Ethernet-Automatisierungswelt integrieren oder RFID-Systeme direkt an PC-basierte Automatisierungslösungen anbinden.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober