Phoenix Contact GmbH & Co. KG



Inspiring Innovations

Unternehmen

Firmenausrichtung

Phoenix Contact ist ein weltweiter Marktführer elektrischer Verbindungs-, elektronischer Interface- und industrieller Automatisierungstechnik. Anfang der 20er Jahre in Essen gegründet, beschäftigt das Unternehmen heute 10200 Mitarbeiter weltweit, davon sind rund 5600 in Deutschland tätig.

Zur Phoenix Contact-Gruppe gehören:

  • Phoenix Contact Electronics, Bad Pyrmont
  • Phoenix Feinbau, Lüdenscheid
  • Coninvers, Herrenberg
  • KW-Soiftware, Lemgo
  • Innominate Security Technologies, Berlin
  • Sütron electronic, Filderstadt

Weitere Fertigungsstätten befinden sich in:

  • Harrisburg (USA)
  • Nanjing (China)
  • Nowy Tomysl (Polen)
  • Vasiliko (Griechenland)
  • New Delhi (Indien)
  • Sao Paulo (Brasilien)

Produziert wir mit einer hohen Fertigungstiefe; nicht nur Schrauben, Kunststoff- und Metallteile, sondern auch Werkzeuge und Produktionsmaschinen werden in Eigenfertigung hergestellt. Mehr als 80 Vertretungen und Außendienstler betreuen die Kundschaft in Deutschland; der weltweite Vertrieb erfolgt über ein Netzwerk mit 45 eigenen Gesellschaften sowie rund 30 Vertretungen in Europa und Übersee.

Kernprodukte

Das Produktspektrum von Phoenix Contact umfasst moderne Komponenten und Systemlösungen für die Elektrotechnik und Elektronik.: Neben einem vielfältigen Programm von Reihen- und Sonderklemmen, Printklemmen und Steckverbindern sowie Interface- und Überspannungsschutz-Bausteinen bieten Hard- und Software-Systeme umfassende Automatisierungslösungen. Ethernet und das nach IEC 61158 genormte Feldbussystem Interbus bilden dabei die Basis. Umfangreiche Dienstleistungen in Engineering, Services und Training runden das Produktangebot ab.

 

In Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen werden kontinuierlich innovative Produkt-Ideen umgesetzt, um spezielle Problemlösungen nach Kundenwünschen zu entwickeln. Zahlreiche Patente unterstreichen, dass vielen Produkten von Phoenix Contact eigene Entwicklungen zugrunde liegen.

 

Einsatzgebiete dieser Produkte sind die industrielle Automation, die Energieversorgung, der Ge-räte-, Maschinen- und Anlagenbau sowie Gebäude-Installation.

 

Telefon: 05235 - 300

Fax: 05235 - 341200

www.phoenixcontact.de

E-Mail: info@phoenixcontact.com


Fachartikel

Unter Strom
SPS-MAGAZIN Hannover Messe 2019 Komponenten

Im Bereich der Prozessindustrie spielen dauerhafte Anlagenverfügbarkeit und hohe Betriebssicherheit eine übergeordnete Rolle. Überall, wo der Ausfall von Anlagen zu hohen Kosten oder gar zu Störfällen führt, die Mensch und Umwelt gefährden, sind die Anforderungen in Bezug auf die Versorgungssicherheit besonders hoch. Sowohl bei Förderung, Transport oder Verarbeitu...

Stromversorgungen erhöhen Anlagenverfügbarkeit
SPS-MAGAZIN 9 2019 Steuerungstechnik

Wirft man einen genaueren Blick auf die gängigen Lasten in der Prozessindustrie, rücken DCS-Systeme (Distribution Control System), Remote I/O-Stationen sowie aktive Rangier-Verteiler, die oft über zwei voneinander entkoppelte Einspeiseklemmen versorgt werden, in den Fokus. Daneben findet man zahlreiche weitere Verbraucher - wie Trennschaltverstärker, Relais oder 4-Lei...

Softwareassistent Softema unterstützt Safety-Anwender
SPS-MAGAZIN 8 2019 Sichere Automation

Die zunehmende Nutzung von Software hat zur Folge, dass die Quote an sicheren Kleinsteuerungen und sicheren SPS (F-SPS) sowie der Einsatz von sicherheitsbezogener Anwendungssoftware (SRASW) ebenfalls ständig wachsen. Die Programmierer müssen also in Zukunft Sicherheitsfunktionen mit höherer Komplexität erstellen können. Doch die Realisierung der normativen Anforderun...

Einfache Bereitstellung durch Firmware-Aktualisierung
SPS-MAGAZIN 7 2019 Industrielle Kommunikation

Im Vergleich zur Fabrikautomation stellt die Prozessautomatisierung andere Anforderungen an die Kommunikationstechnik. Zum einen sind prozesstechnische Anlagen durch eine große räumliche Ausdehnung gekennzeichnet. Darüber hinaus muss die eingesetzte Ausrüstung eine lange Lebensdauer aufweisen sowie einfach ausgetauscht werden können, damit der Pr...

Ecosystem PLCnext Technology
SPS-MAGAZIN 6 2019 Titelstory

PLCnext Technology umfasst neben der eigentlichen SPS-Hardware in Form der PLCnext Control inklusive der Firmware-Plattform - dem PLCnext Runtime-System - auch die Software PLCnext Engineer zur Parametrierung, Inbetriebnahme und Programmierung gemäß der IEC61131-3. Seit Ende 2018 wird das Ecosystem mit dem PLCnext Store durch einen Marktplatz für Software ergänzt. Dar...

EU Cyber Security Act kommt!
SPS-MAGAZIN 5 2019 Steuerungstechnik

Mit dem Cyber Security Act (CSA) adressiert die EU den zunehmenden Bedarf an Cyber Security. Im EU CSA werden der europäischen Organisation ENISA erweiterte Aufgaben und Befugnisse übertragen, zu denen die Ausarbeitung von Schemen gehört, nach denen Produkte, Dienste und Prozesse zertifiziert werden können. Dabei sollen verschiedene Stakeholder - von nationalen Behör...

Kostengünstige und genaue Trennung von Wasser und Öl
SPS-MAGAZIN 5 2019 inMOTION

Die 1989 in Wien gegründete AVR GmbH gehört zu den führenden Abfallsammlern und -behandlern Österreichs. In ihren Anlagen werden jährlich zwischen 25.000 und 30.000 Tonnen gefährliche flüssige industrielle Abfälle verarbeitet, die im Hinblick auf die Schonung der Umwelt über die gesetzlich vorgeschriebenen Richtlinien hinaus zur Wiederverwendung aufbereitet oder ...

Pflicht für Industriemaschinen
SPS-MAGAZIN 4 2019 Sichere Automation

Auch in Nordamerika hat das Thema Sicherheit einen hohen Stellenwert. Das betrifft nicht nur das öffentliche Leben, sondern auch die körperliche Unversehrtheit eines jeden Einzelnen. So kommt es, dass die wichtigsten Regelwerke Sicherheitsnormen sind, die ihren Schwerpunkt auf Schadensverhütung und Schadenseindämmung legen. In diesem Zusammenhang wird Überspannungssc...

Leistungsfähige Steuerungen für maritime Anwendungen
SPS-MAGAZIN 12 2018 Steuerungstechnik

Das finnische Unternehmen Navis Engineering Oy, das 1992 von vier Wissenschaftlern gegründet wurde, liegt in Vantaa, unmittelbar nördlich der Hauptstadt Helsinki. Navis Engineering hat sich auf die Entwicklung und Herstellung von Manövrier-Steuerungssystemen für alle Schiffstypen spezialisiert. Dazu gehören u.a. Offshore-, Kreuzfahrt- und Fährschiffe, Arbeitsboote, ...

Was Anwender immer häufiger fordern
SPS-MAGAZIN Hannover Messe 2018 Sensorik & Messtechnik

Verkomplizierte Abläufe, ineffiziente Systeme und veraltete Technologien torpedieren das Ziel optimierter Prozesse vielfach. Zudem ist eine kundenindividuelle Massenproduktion - gern auch als Mass Customization bezeichnet - im Schaltschrank- und Anlagenbau längst keine Randerscheinung mehr. Dieser Trend wird sich verstärken, da er den Unternehmen klare Vorteile bietet ...

Sparpotenzial bei hochpoligen Schnittstellen
SPS-MAGAZIN 11 2018 Komponenten

Oft erfordert auch die Potentialverteilung z.B. in elektrischen Schaltanlagen das steckbare Übertragen hoher Polzahlen (Bild 1, Aufmacherbild). Die Herausforderungen an die Anwender haben sich über einen langen Zeitraum kaum verändert: Hochpolige Schnittstellen für Signal- oder Leistungsverteilung verursachen einen großen Platzbedarf an der Schaltschrankwand sowie ho...

Funktionale Sicherheit ganzheitlich gedacht
SPS-MAGAZIN 11 2018 Sichere Automation

Funktionsweise von Elementarrelais Elementarrelais mit zwangsgeführten Kontakten werden verwendet, um für eine maximale Sicherheit der Menschen und Maschinen zu sorgen. Der Öffner und Schließerkontakt eines Elementarrelais sind durch eine mechanische Vorrichtung miteinander verbunden. Auf diese Weise wird verhindert, dass der Schließer und der Öffner gleichzeitig ge...

"Wir haben geöffnet"
SPS-MAGAZIN 10 2018 Titelstory

Bisherige Veröffentlichungen zu PLCnext PLCnext Control AXC F 2152 SPS-MAGAZIN, Ausgabe 7/2018 ab Seite 46 Offen für grenzenlose Automatisierung; SPS-MAGAZIN, Ausgabe 9/2017 ...

Durchgängige und sichere Bedienkonzepte
SPS-MAGAZIN 9 2018 Bedienen und Beobachten

Vor fast 20 Jahren hat sich OPC Classic - oder OLE for Process Control - innerhalb kurzer Zeit in der industriellen Automatisierungstechnik durchgesetzt. Denn die standardisierte Software-Schnittstelle revolutionierte die Treiberlandschaften zwischen PC-basierten Visualisierungen und Steuerungen. Allein das Browser Interface trug zu einer erheblichen Vereinfachung des Eng...

USV in die SPS integrieren
SPS-MAGAZIN 8 2018 Komponenten

Netzschwankungen sowie der Ausfall der Versorgungsspannung bewirken in aller Regel eine Unterbrechung des Betriebsablaufs. Im schlimmsten Fall kann es dabei zum Totalausfall der Anlage kommen. Um dem vorzubeugen und Stillstandzeiten zu vermeiden, kommen in vielen Branchen unterbrechungsfreie Stromversorgungen - abgekürzt USV - zum Einsatz. Eine solche Lösung setzt sich ...

PLCnext Control AXC F 2152
SPS-MAGAZIN 7 2018 Steuerungstechnik

Während sich das derzeit entwickelte Produkt seiner Marktreife nähert, werden oftmals neue technologische Trends vorgestellt. Sind diese für den Anwender relevant, ändern sich dessen Anforderungen und Erwartungen an das Produkt. Der Hersteller sieht sich also höchstwahrscheinlich mit der Tatsache konfrontiert, dass Teile des Produkts bereits bei seiner Freigabe respe...

Vernetzung intelligenter Fertigungsanlagen
SPS-MAGAZIN 6 2018 Komponenten

Unternehmen, die nach den Prinzipien von Industrie 4.0 produzieren wollen, fragen beim Kauf von Maschinen und Anlagen die unterstützten Datenschnittstellen ab und erzeugen damit eine Nachfrage im Maschinenbau. Daher sind Entwickler von Maschinen und Anlagen zunehmend auf der Suche nach flexiblen Schnittstellen, die mit den schnell wechselnden Anforderungen Schritt halten...

Neue Module für PLC logic
SPS-MAGAZIN 1+2 2018 Steuerungstechnik

Neben den steckbaren Logikmodulen PLC logic besteht das Logikrelaissystem aus dem etablierten Relaissystem PLC Interface sowie der intuitiv handhabbaren Programmiersoftware Logic+. Mit der Lösung können Anwender kleine Automatisierungsaufgaben flexibel, platzsparend und schnell realisieren. Die Einheiten, die durch das werkzeuglose Aufstecken der Logikmodule entstehen, ...

Abweichungen kommen ans Licht
SPS-MAGAZIN 3/ 2017 Steuerungstechnik

LWL-Komponenten - wie konfektionierte Steckverbinder oder Patchkabel - werden üblicherweise in der Produktion oder im Labor mittels Dämpfungsmessgeräten gemessen. Die ermittelten Werte werden den überprüften Artikeln beigefügt, um für den Endanwender die Qualität zu dokumentieren. Werden diese Komponenten nun im Feld verlegt und anschließend erneut gemessen, wer...

Leistung schneller anschließen
SPS-MAGAZIN 12/ 2017 Komponenten

Sind Einsatzorte dezentralisiert, schwer zugänglich oder unterliegen sie hohen Sicherheitsanforderungen, wird eine industriegerechte Energiezuführung schnell zur Herausforderung. Das ist zum Beispiel in der Prozessindustrie der Fall, aber auch bei Beleuchtungen für Brücken und Tunnel. Außerdem gelten für derartige Einsatzorte oft hohe Sicherheitsanforderungen. Die e...

Keine kostspieligen Fehler
SPS-MAGAZIN Process Automation/ 2017 Steuerungstechnik

Die Petronor S.A. wurde 1968 in Muskiz nahe der baskischen Stadt Bilbao gegründet. Das Unternehmen betreibt heute die größte Raffinerie Spaniens, in der jährlich rund 11Mio. Tonnen Kohlenwasserstoffe verarbeitet werden. Während des Verarbeitungsprozesses wird das Rohöl mehrfach erhitzt, wodurch sich seine verschiedenen Inhaltsstoffe nach ihrer Dichte in Destillation...

Große Leistung auf kleinem Raum
SPS-MAGAZIN SPS-Special/ 2017 Steuerungstechnik

Dank ihrer Zuverlässigkeit und ihrer internationalen Standardisierung sind die M12-Steckverbinder weltweit zum Synonym für die industrielle Feldverkabelung geworden. Eine wichtige Basis für die erfolgreiche Entwicklung und Verbreitung des M12-Standards am Markt war und ist die ständige Beurteilung durch die internationale Standardisierung. Am Anfang stand die Bauartno...

Automatisierte Klemmenleistenfertigung
SPS-MAGAZIN Hannover Messe/ 2017 Steuerungstechnik

Ohne eine reibungslose Übermittlung der Daten im jeweils benötigten Format ist diese Form der Produktion jedoch nicht denkbar. Geeignete Software-Lösungen sind daher ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für die Entwicklung solcher Fertigungsanlagen. Die Projektierungssoftware Clip Project von Phoenix Contact bildet dabei die offene Schnittstelle für den Datenfluss entlang...

Smarte Kommunikationswege in der Automatisierung nutzen
SPS-MAGAZIN 10/ 2017 Komponenten

CNC-Fräs- und viele andere automatisierte Maschinen sind meist durch längere Durchlaufzeiten gekennzeichnet. Doch unabhängig vom hohen Automatisierungsgrad wird eine Fachkraft benötigt, die für den Austausch der Werkzeuge, Werkstückwechsel, das Auffüllen von Betriebsstoffen sowie die Beseitigung eventuell auftretender Fehler und Störungen sorgt. In großen Produkt...

Offen für eine grenzenlose Automatisierung
SPS-MAGAZIN 9/ 2017 Titelstory

Innovationshemmend wirkt sich zudem aus, dass Technologietrends oft nur von wenigen Herstellern entwickelt und getragen werden. So gibt es beispielsweise bis heute kein Standardprotokoll zur Weiterleitung von Prozessdaten über das Netzwerk. Einige Hersteller treiben ihr eigenes Protokoll voran, andere Anbieter integrieren entsprechende Schnittstellen in ihre Geräte. Dar...

Auch in Zukunft schnell, sicher und fehlerfrei ankoppeln
SPS-MAGAZIN 8/ 2017 Komponenten

Der Unterschied der Systemverkabelung im Vergleich zur herkömmlichen Einzeladerverdrahtung liegt auf der Hand: Durch das Plug&Play-Konzept entfallen zeitaufwändige Tätigkeiten wie das Ablängen, Abisolieren, Crimpen und Beschriften. Zudem kann bei einer Systemverkabelung auf die im Anschluss notwendigen Arbeitsschritte, die vom Monteur auszuführen sind, komplett verzi...

Die steigende Komplexität beherrschbar machen
SPS-MAGAZIN 7/ 2017 Bedienen und Beobachten

Anlagen und Prozesse, die nicht digitalisiert und kommunikativ in das Unternehmensnetzwerk integriert sind, weisen eine geringe Flexibilität auf. Sind sie gemäß Industrie 4.0 aufgebaut, passen sich die Fertigungsabläufe, Betriebsmittel und Teilnehmer jedoch selbständig an neue Herausforderungen an. Die SPS lesen neue Informationen nun aktiv ein, verarbeiten sie und s...

Steuerungsplattform für eine sich ändernde Welt
SPS-MAGAZIN 6 2017 Schwerpunkt Automatisierung nach IEC

Seit wann gibt es die PLCnext Technology und was kann man sich darunter vorstellen? Koch: Auf der SPS IPC Drives 2016 haben wir die PLCnext Technololgy das erste Mal dem breiten Publikum vorgestellt. Bei der PLCnext Technology handelt es sich weniger um ein Produkt als um eine Technologie, die diverse neue Aspekte in die Steuerung bringt. Ein Hauptaspekt der PLCnext Techn...

Steuerungsplattform für eine sich ändernde Welt
SPS-MAGAZIN 6 2017 Schwerpunkt Automatisierung nach IEC

Seit wann gibt es die PLCnext Technology und was kann man sich darunter vorstellen? Koch: Auf der SPS IPC Drives 2016 haben wir die PLCnext Technololgy das erste Mal dem breiten Publikum vorgestellt. Bei der PLCnext Technology handelt es sich weniger um ein Produkt als um eine Technologie, die diverse neue Aspekte in die Steuerung bringt. Ein Hauptaspekt der PLCnext Techn...

Sicherungsmaßnahmen zwingend erforderlich
SPS-MAGAZIN 5/ 2017 Steuerungstechnik

In der Vergangenheit hat sich der Schutz des Maschinennetzwerks vor Malware und Schadhandlungen als einfach erwiesen: Es wurde als lokale Insel betrieben, zu der lediglich ein begrenzter Personenkreis - meist Servicetechniker - direkt vor Ort oder per Fernwartung Zugang benötigte. Im Gegensatz dazu können heute viele Menschen auf die vernetzte Maschine zugreifen, weshal...

Optimierte Switches für den Maschinenbau
SPS-MAGAZIN 4/ 2017 Industrielle Kommunikation

Aufgrund der durchgehenden Ethernet-Kommunikation steigt die Anzahl der Ethernet-fähigen Komponenten, die in Maschinennetzwerken installiert sind, kontinuierlich. Die Maschinenbauer stehen daher vor der Herausforderung, stetig größere Netzwerke planen und warten zu müssen. Darüber hinaus verlangen die Anwender Lösungen zur Sicherstellung einer robusten Datenübertra...

Serienmaschinen einfach und wirtschaftlich automatisieren
SPS-MAGAZIN 12 2016 Steuerungstechnik

Gemäß dem Motto 'eine Klemme, eine Funktion' bieten die Inline Eco-Klemmen für jede Anforderung die passende Lösung. Der Anwender muss die einzelnen Module also nicht parametrieren, weil sie schon die jeweils benötigte Funktion zur Verfügung stellen. Die Klemmen setzen somit das Plug&Play-Prinzip vollständig um. Da keine Parameter voreingestellt werden müssen, ges...

Offene Plattform PLCnext-Technology
SPS-MAGAZIN SPS-Special 2016 Steuerungstechnik

Wie seine Kunden steht Phoenix Contact als traditioneller Hersteller und Innovationstreiber der Automatisierungstechnik stets vor der Frage, welche Zukunftstrends wirklich relevant sind und welche Lösungen der aktuelle, aber auch zukünftige Markt in diesem Zusammenhang erwartet. Dabei ist es wichtig, die einzelnen Aspekte neuer technologischer Strömungen zu erfassen un...

Sichere und hochverfügbare Lösung
SPS-MAGAZIN 11 2016 Steuerungstechnik

Als Eigenbetrieb der Verbandsgemeinde Hachenburg betreiben die Verbandsgemeindewerke neben einem Teil der Energieversorgung sowie dem städtischen Frei- und Hallenband auch die Wasserver- und -entsorgung im Verbandsgemeindegebiet. Dieses umfasst 33 Ortsgemeinden mit insgesamt rund 25.000 Einwohnern. Als die Erneuerung des bisher im Bereich der Wasserversorgung eingesetzte...

Schnellanschlusstechnik im Vergleich
SPS-MAGAZIN 10 2016 Komponenten

In der Entwicklungsphase von Geräten und Anlagen stellen sich viele Fragen: Welche Verbindung sollte steckbar ausgeführt werden? Welche mechanischen und elektrischen Anforderungen gibt es? Soll der Steckverbinder konfektionierbar sein? Wenn ja - gibt es dafür bereits Steckverbinder am Markt, und welcher wäre gegebenenfalls der wirtschaftlichste? Um im Bereich der Kupf...

Sicher Schalten im Ex-Bereich
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN ProzessAuProzessAut 2016

Aufgrund der großen Variantenvielfalt für Standard-Applikationen sowie für unzählige Spezialanwendungen lassen sich mit PLC-Interface stets optimale Systemlösungen umsetzen. Das Einsatzspektrum reicht von der Fertigungstechnik über die Ausrüstung von Maschinen und die Leittechnik bis zur Energieverteilung, Gebäudeautomation und Verfahrenstechnik. Als steckbares el...

Einfache Handhabung sowie umfassende Diagnose
Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN HMIS 2016

Sollen große Entfernungen via Ethernet überbrückt werden, denken viele Anwender sofort an den Einsatz von Mobilfunk oder Glasfaser-Leitungen. Allerdings wird die nachträgliche IP-Vernetzung so schnell zu einer wirtschaftlichen Herausforderung. Während bei der Datenübertragung per Mobilfunk regelmäßige monatliche Kosten anfallen, erweist sich die Neuinstallation v...

Robuste Verpackung des beliebten Mini- Computers
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 9 2016

Der Computer 'Raspberry Pi' hat viele Erwartungen seiner Schöpfer übertroffen. Zahlreiche Amateur-Entwickler nutzen den Mini-Computer zum Beispiel für die Automatisierung ihrer eigenen vier Wände. Aber auch in der gewerblichen Gebäudeautomatisierung und in der Industrie entdecken immer mehr Unternehmen und Institutionen die Raspberry Pi-Plattform für ihre Applikatio...

Leistung im Feld schneller anschließen
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 8 2016

In immer mehr Anwendungsfeldern nimmt die Bedeutung einer industriegerechten Energiezuführung zu. Häufig sind die Einsatzorte stark dezentralisiert oder schwer zugänglich. Außerdem unterliegen sie oft hohen Sicherheitsanforderungen. Damit wird die Energieversorgung besonders bei Infrastruktur-Projekten - etwa bei Beleuchtungslösungen für Brücken und Tunnel - immer ...

Plug&Play-Konzept reduziert Platz- und Zeitaufwand
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 7 2016

Die Brücke von Izmit gehört zu den zahlreichen zukunftweisenden Infrastruktur-Projekten, die die Regierung im Rahmen der Vorbereitungen auf das 100-jährige Jubiläum der Republik Türkei im Jahr 2023 auf den Weg gebracht hat. Sie fungiert als zentrales Element der geplanten 420km langen Autobahnverbindung zwischen Istanbul und Izmir. Durch das Bauvorhaben soll die aktu...

Flexible Gestaltung von Gigabit-Netzwerken
Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN 6 2016

Viele Anwender realisieren ihre Automatisierungsnetzwerke mittlerweile auf Basis einer Ethernet-basierten Kommunikation. Dabei kommen sowohl Kupfer- als auch Glasfaser-Verbindungen zum Einsatz. Switches, über die einzelne Netzwerksegmente und -teilnehmer miteinander gekoppelt werden, bieten in der Regel eine feste Anzahl an Kupfer- und Glasfaser-Anschlüssen. Anlagenplan...

Die SafetyBridge Technology macht jede Steuerung sicher
Titelstory SPS-MAGAZIN 5 2016

Aktuell werden in vielen Applikationen noch traditionelle, auf elektromechanischen Komponenten wie Relais oder Schützen basierende Sicherheitstechnik genutzt. Das bedeutet jedoch, dass die sicheren Signale parallel verdrahtet werden müssen und die Flexibilität in der Funktion gering ist. Ab einer mittleren bis großen Anzahl sicherer Signale kommen allerdings zunehmend...

Anschlusstechnik für Kupfer und Licht
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 3 2016

Die industrielle Kommunikation erfolgt häufig nicht unter idealen, sondern unter extremen und rauen Einsatzbedingungen. Daher muss der Anwender bei der Auswahl der Komponenten neben den übertragungstechnischen Eigenschaften auch stets die Umgebungsbedingungen im Blick haben: • Erfolgt der Einsatz innerh...

Auf CC-Link folgt CC-Link IE
Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN 4 2016

Den aktuellen Trends kann sich kaum jemand entziehen - zumal diese immer schneller aufeinander folgen. So hat sich die CC-Link Partner Association (CLPA), die Organisation der Hersteller CC-Link-kompatibler Produkte und Anwender von CC-Link-Technologie, dazu entschlossen, aktuelle Trends mitzugestalten - und hat CC-Link IE entwickelt. IE steht dabei für Industrial Ethern...

Kompakte Bauform und Push-in-Technik
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 1+2 2016

Die sich rasch entwickelnde Automatisierungstechnik stellt nicht nur neue Anforderungen an die Elektronik-Entwicklung, sondern auch an die Elektronikgehäuse. Dabei sind immer häufiger integrierte Systemlösungen gefragt. Eine kompakte Bauform mit einer hohen Packungsdichte an Anschlusspolen im Frontbereich musste bisher individuell angepasst werden. Nun gibt es eine Lö...

Platzsparend rangieren
+PROCESS SPS-MAGAZIN ProzessAut 2015

Gegenüber herkömmlichen Reihenklemmen haben Push-in-Klemmen den Vorteil, dass die Leiter zur Verdrahtung werkzeuglos in die Leiteraufnahme gesteckt werden. Die bis zu 50% geringeren Einsteckkräfte gegenüber anderen Techniken sorgen zudem für ein ermüdungsfreies Arbeiten. Die Handhabung mittels Direktstecktechnik reduziert die Verdrahtungszeit und ermöglicht eine sc...

Einfach, störsicher, wirtschaftlich
Fachartikel SPS-MAGAZIN Wind 2014

Für Echtzeit-Ethernet-Anwendungen und die Energietechnik optimiert Die Ethernet-Medienkonverter der Produktfamilien FL MC 2000E und FL MC 2000T ermöglichen die optische Umsetzung für Echtzeit-Anwendungen. In der Betriebsart Cut Through werden die Verzugszeiten im Vergleich zu Standard-Mechanismen halbiert. Deshalb bieten sich die Medienkonverter zur Nutzung in zeitkri...

Schnell erstellt und angeschlossen
Fachartikel IEJ 3 2015

Um die Logikmodule für die entsprechende Applikation nutzen zu können, sind häufig separate Interface-Bausteine wie Relais oder Optokoppler erforderlich. Sie werden vor oder hinter den Ein- respektive Ausgängen installiert. Vor diesem Hintergrund vereint das Relaissystem PLC logic die oftmals übliche Kombination von Logikmodul und einzelnen steckbaren Relais, sodass ...

Worauf kommt es heute an?
Fachartikel IEJ 2 2015

In Gebäuden und auf Firmengeländen wird heute die generische Kommunikationsverkabelung gemäß ISO/IEC11801 und ISO/IEC24702 implementiert, bei der eine hierarchische Struktur mittels Verkabelungssubsystemen in Sterntopologie gebildet wird. Die Kommunikationssysteme für die Automatisierungstechnik mit ihren spezifischen Anforderungen werden im sogenannten Automation Is...

Keine Umschaltzeit oder Datenverlust im Redundanzfall
Fachartikel IEJ 1 2015

Derzeit gibt es verschiedene Redundanzmechanismen, die eine hohe Verfügbarkeit der Fertigungsprozesse und Applikationen sicherstellen. Sämtliche Verfahren stützen sich dabei auf Test-Frame-basierte Lösungen. Dazu wird die Ringtopologie entweder über einen Redundanz-Manager aufgelöst, wie dies beim Media Redundancy Protocol (MRP) der Fall ist. Andere Ansätze wie das...

Kostengünstig und sicher recyceln
Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN 12 2015

Unterstützung aller etablierten Funkstandards In der Praxis haben sich für die einzelnen Anwendungsbereiche verschiedene Funktechnologien bewährt. Daher unterstützt Phoenix Contact die etablierten Wireless-Standards. Bluetooth eignet sich insbesondere zum Austausch von Steuerungsdaten in der Fabrikautomation, während WLAN zum Aufbau leistungsfähiger und industrietau...

IEC61439-konforme Planung von Schaltschränken
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN SPSS 2015

Im Rahmen der Initiative 'Smart Engineering and Production 4.0 (SEAP)' greifen die drei Unternehmen die Ergebnisse von Green Carbody Technologies auf. Durch 'Thermal Design Integration' lassen sich Schaltanlagen hinsichtlich Entwärmung und störungsfreiem Betrieb optimieren. Auf der SPS IPC Drives 2015 werden erste Konzepte zur Realisierung energieeffizienter Schaltschr...

Nachhaltige Sicherstellung einer hohen Verfügbarkeit
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 11 2015

Durch die Einbeziehung der Feld- und Steuerungsebenen ermöglichen Ethernet-basierte Automatisierungsprotokolle eine durchgängige, fabrikweite Vernetzung. Zur Echtzeit-Steuerung diskreter und kontinuierlicher Prozesse sowie der zugehörigen Sicherheits-, Antriebs- und Bewegungsanwendungen erweist sich die Verfügbarkeit der Ethernet-Kommunikation in der Maschine respekti...

Schnell und effizient
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 10 2015

Installateure müssen immer mehr Kabel in begrenzten Räumen verlegen - unterschiedliche Kabelstärken machen die Planung schwierig. Je mehr unterschiedliche Produkte für die Installation benötigt werden, umso länger dauert es auch, die Dokumentation zu erstellen. Für die Installateure in großen Werken bedeutet die Anschaffung und Bereitstellung der Dokumentation zus...

FDT-Technologie reduziert Aufwand erheblich
Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN 9 2015

Deutschland bezieht rund 70 Prozent der verwendeten Steinkohle aus dem Ausland. Auf ihrem teils langen Weg zu den deutschen Kraft- und Eisenhüttenwerken wird die Import-Kohle auf den unzähligen Umschlag- sowie Verlade- und Lagerplätzen mit den Resten von Eisenerz und weiteren Stoffen verunreinigt. Diese so genannten Vermischungsschäden müssen einerseits beseitigt wer...

Freiraum für Anpassungen
inMOTION SPS-MAGAZIN 6 2015

Neue Profilversion ab April 2015 verfügbar Das seit 2006 verfügbare Profidrive-Profil V4.1 wurde in den letzte Jahren nur durch Application Notes erweitert. Sämtliche Ergänzungen und das bisher getrennte Encoder-Profil sind nun in die überarbeitete Profidrive-Spezifikation V4.2 eingeflossen. Interessenten können die neue Version ab der Hannover Messe 2015 auf der Ho...

Mehr als 100 Teilnehmer diskutierten mit Experten der Maschinensicherheit
Sichere Automation SPS-MAGAZIN HMIS 2015

Der diesjährige Safety Talk fand am 25. Februar 2015 in Kooperation mit dem Pneumatikanbieter Festo und dem Antriebsspezialisten Lenze statt. Ulrich Leidecker, Geschäftsführer der Phoenix Contact Deutschland GmbH, und Moderator Stefan Pemp vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung begrüßten mehr als 100 Teilnehmer im Heinz Nixdor...

Elektronische mehrkanalige Geräteschutzschalter
Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN HMIS 2015

Eine wichtige Rolle für den störungsfreien Betrieb einer Maschine oder Anlage spielt auch die Versorgungsspannung der einzelnen Verbraucher. Wenn sie nämlich von der zulässigen Betriebsspannung abweicht, können Verbraucher ausfallen, und die Maschine stoppt. Nicht selten entstehen dabei hohe Stillstandskosten. Konstante Spannung erhöht...

Höchste Sicherheit ab 6mm Baubreite
Titelstory SPS-MAGAZIN 5 2015

Sicherheitsrelais werden insbesondere dort eingesetzt, wo hohe Lasten direkt zu schalten sind oder eine potentialfreie Weitergabe sicherheitsrelevanter Signale zur Entkopplung verschiedener Potentiale erreicht werden soll. Das Rastermaß von 22,5mm stellte lange Zeit die Standard-Baubreite der Sicherheitsrelais dar. Dies lag in den hier verbauten zwangsgeführten Elementa...

Verfügbar und trotzdem vor unautorisierten Zugriffen geschützt
Sichere Automation SPS-MAGAZIN 4 2015

In den prozesstechnischen Industriebereichen wie Öl und Gas, Chemie, Energie, Stahl oder Zement ist ICS ein geläufiger Begriff. Die Abkürzung steht für Integrated Control System und umfasst DCS (Distributed Control System), Scada-Systeme (Supervisory Control and Data Acquisition), RTU (Remote Terminal Units), Energiemanagement-Lösungen, Steuerungssysteme für rotiere...

Grid Monitoring and Protection Controller
Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN 3 2015

Als treibende Kraft dieses Umbruchs erweist sich das subventionsorientierte Marktmodell der europäischen Regierungen. Ansätze wie das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) zielen darauf ab, die konventionelle Energiegewinnung schrittweise durch erneuerbare Energiequellen zu ersetzen. Neben positiven Effekten wie der zunehmenden Unabhängigkeit von importiertem Erdöl, -gas ...

Zustandsüberwachung aus dem Automatisierungs-Baukasten
Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN 1+2 2015

Die im niederländischen Breda ansässige Saval BV gehört zur SK FireSafety Group. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Unternehmen, die sich auf Feuersicherheits-Produkte und -Systeme für die Industrie spezialisiert haben. An den Standorten der SK FireSafety Group in den Niederlanden, Belgien, Norwegen, England und den Vereinigten Arabischen Emiraten sind rund 650 ...

Elektromechanik Namur-konform
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN ProzessAut 2014

Bei der sorgfältigen Anlagenplanung spielt die Auswahl geeigneter Produkte eine wichtige Rolle. Aber wodurch unterscheiden sich qualitativ hochwertige und langlebige Komponenten von denen, die zwar auf den ersten Blick günstig erscheinen, die aber auf lange Sicht verlieren? In Anbetracht der stark gestiegenen Konkurrenz aus Fernost ist die Technologie-Führerschaft für...

Hohe Datenmengen und wachsende Geschwindigkeiten
Fachartikel IEJ 4 2014

In der Automatisierungstechnik kommt heute zur Kommunikation der Geräte untereinander immer öfter Industrial Ethernet zum Einsatz. Dabei benötigen diese Geräte zunehmend höhere Datenübertragungsraten. Eine weitere Aufgabenstellung ist häufig die Kommunikation der Automatisierungstechnik mit den Systemen der Fabriksteuerung und der Leittechnik zur Übermittlung der ...

Aufwand reduziere dich!
Fachartikel IEJ 3 2014

Damit sich die aufzunehmenden Objekte bestmöglich erfassen lassen, sind die Kamerakomponenten in passender Weise zu positionieren. Vor diesem Hintergrund müssen meist eine oder mehrere der Komponenten weit entfernt von den Schaltschränken installiert werden. Erschwerend kommt hinzu, dass sie sich dann oftmals auch an schlecht zugänglichen Anlagenteilen befinden. ...

Hohe Verfügbarkeit mit geringer Umschaltzeit
Fachartikel IEJ 2 2014

Die Kommunikationstechnologie Ethernet/IP (Ethernet Industrial Protocol) gehört international zu den am weitesten verbreiteten Ethernet-basierten Automatisierungsprotokollen. Als Echtzeit-Ethernet-Lösung ermöglicht Ethernet/IP den vereinheitlichten Datenaustausch zwischen Steuerungen, E/A-Modulen, Feldgeräten und Antrieben. Das offene Busprotokoll, das von der Open De...

Verstehen sich die Paare?
Fachartikel IEJ 1 2014

Der Begriff 'Zuverlässigkeit' bezieht sich auf die Erwartungen an die Lebensdauer einer Steckverbindung - dabei wird die Belastung hinsichtlich elektrischer und Umwelt-Parameter in der gewünschten Applikation berücksichtigt. Der Begriff Zuverlässigkeit bezieht sich auch auf die Kriterien, ab wann eine Steckverbindung als ausgefallen gilt. Ein probates Mittel zur Verst...

M12 für 10GB im Feld angekommen
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 12 2014

Einer der großen Vorteile des X-codierten M12-Steckverbinders im Vergleich zu anderen Datensteckverbindern ist die durchgängige Normung durch unterschiedliche Gremien sowie die Erfüllung der daraus resultierenden Anforderungen. Zu den Normen zählen unter anderem: • Rundsteckverbindernorm DIN EN 61076-...

Wichtiger Baustein im Zukunftsprojekt Industrie 4.0
Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN SPSS 2014

Die Integration von Systemen in das Kommunikationsnetzwerk, deren Einbindung sich bisher zu aufwändig oder zu teuer gestaltete, ist eine der wichtigsten Aufgaben auf dem Weg zur Industrie 4.0. Hier bietet sich die Nutzung von Funktechnologien als wirtschaftliche Möglichkeit an. Neben dem Datenaustausch zwischen Maschinen und Anlagenteilen spielt die Weiterleitung von In...

Zeit ist nicht nur Geld
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 11 2014

Die TFC Simulatoren & Technik GmbH mit Sitz in Velbert im Bergischen Land entwirft und produziert mit 25 Mitarbeitern Trainingsgeräte für die Luftfahrt-Industrie. Das gerade einmal etwas mehr als zehn Jahre junge Unternehmen zählt bereits heute zu den weltweit führenden Anbietern von Kabinen-Trainern. Zum Kundenkreis zählen viele renommierte Luftfahrt-Unternehmen - d...

Weniger Verschleiß im Stadion
Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN 10 2014

Bewegung ist wichtig, alleine aber oft langweilig. Wer Lust hat, gemeinsam Sport zu treiben, schließt sich einer Mannschaft an und spielt beispielsweise Fußball, Handball oder Hockey. Während die jeweiligen In- und Outdoor-Anlagen im Sommer durch das Tageslicht erhellt werden, sind in den übrigen Jahreszeiten häufig elektrische Lichtquellen erforderlich. Hier setzt d...

Zuverlässige Steckverbinder
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 9 2014

Relaxation Buchsenkontakte werden aus einem elektrisch leitenden und federnden Material aufgebaut. Für eine Feder gilt, dass die von ihr aufgebrachte Kraft sich aus einer Materialkonstanten, der Federkonstante, multipliziert mit dem zurückgelegten Weg, ergibt. Im entlasteten Zustand haben Buchsenkontakte einen geringeren inneren Durchmesser als die Stiftkontakte. Im ges...

Jedes Netzwerk, jede Umgebung
Titelstory SPS-MAGAZIN 8 2014

In den Anfängen der Automatisierungstechnik lag die Herausforderung in der Reaktionszeit und Zuverlässigkeit der Bauteile. Im Gegensatz dazu lassen sich mit der aktuellen Steuerungstechnik Anlagen projektieren, die hunderte von Signalen in einer Zykluszeit von wenigen Millisekunden verarbeiten und ausgeben. Heute gestaltet sich die Vielfalt der Steuerungen mit den jewei...

Baustein für höhere Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen
Bedienen und Beobachten SPS-MAGAZIN 7 2014

Die technischen Fortschritte in der Telekommunikation - und hier speziell im Bereich der Mobilfunk-Technologie - sind enorm. Als 2007 das erste Smartphone präsentiert wurde, konnte noch niemand ahnen, dass dieses Gerät das Kommunikationsverhalten der Menschen erheblich verändern würde. Wie sieht nun die nächste Revolution aus? Schon seit längerem zeichnet sich der T...

Die Rolle des Mitarbeiters bei Industrie 4.0
Führung & Management SPS-MAGAZIN 6 2014

Spitzencluster als Wegbereiter für Industrie 4.0 Das Zukunftsprojekt Industrie 4.0 wird aktiv von der Bundesregierung gefördert. Zu den Schwerpunkten zählen hier das digitale Produktgedächtnis, wandelbare Logistiksysteme, Autonomik und Next Generation Media. In drei Exzellenz- respektive Spitzenclustern arbeiten Forschungseinrichtungen und Industrie gemeinsam an prax...

Robuste Laserbeschriftung im Handumdrehen
Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN 5 2014

Die Ansprüche an die Flexibilität und Modularität im Maschinenbau steigen stetig. Damit rückt auch die zuverlässige und dauerhafte Beschriftung von Leitern, Klemmen und Geräten immer stärker in den Fokus der Industrie. Nicht nur in der Prozessindustrie, wo die Anforderungen besonders hoch sind, sondern auch in Standard-Anwendungen werden immer häufiger laserbeschr...

Axiocontrol: für anspruchsvolle Automatisierungsaufgaben
Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN HMIS 2014

Spezielle Steuerungsarchitektur erlaubt hohe Geschwindigkeit Im Maschinen- und Anlagenbau gibt es neben dem Bereich Motion Control verschiedene Anwendungen, in denen beispielsweise Signale gezählt und eine schnelle Reaktion auf einen voreingestellten Zählerstand ausgelöst werden soll. Diese Applikationen lassen sich jetzt standardmäßig mit der neuen Hochleistungs-Ste...

Alle guten Dinge sind drei - in eins!
Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 4 2014

Hybrid-Steckverbinder M23 - Technische Daten • Polbilder: 4+4+4+PE sowie 8+4+PE • Betriebstemperatur: - 40 bis + 130C° • Schirmung: 360° Außenschirmung sowie unabhängige Schirmung des Cat5-Daten-Elementes ...

Komfortabel, robust und sicher
Bedienen und Beobachten SPS-MAGAZIN 3 2014

Die auf Multitouch und Gestensteuerung basierenden Geräte aus dem Consumer-Bereich prägen dabei die Entwicklung und Einführung von Lösungen für industrielle Anwendungen. Allerdings gilt es die Anwendungsfelder der Mehrfinger-Bedienung auszuloten und sich auf die notwendige Touchscreen-Technologie einzustellen. In Industrie-Applikationen mit einem klassischen Panel-PC...

Sichere Teleservice-Lösung für Rundtaktmaschinen
Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN 1+2 2014

Eindeutige Adressierung durch 1:1-NAT Bei der Network Address Translation (NAT) handelt es sich um eine Router-Funktion, die die internen Adressen der Netzwerk-Geräte in eine WAN-IP-Adresse übersetzt. Die Sonderform 1:1-NAT kommt dann zum Einsatz, wenn mehrere identische Subnetze an ein überlagertes Netzwerk angekoppelt werden sollen. Zu diesem Zweck werden die Subnetz...

Axiocontrol - die neue Steuerungs-Generation von Phoenix Contact
Fachartikel ATLAS STE 2013

Durch die sorgfältige Auswahl der installierten Komponenten lassen sich die Qualität und damit die Instandhaltungskosten einer Applikation bereits in ihrer Planungsphase nachhaltig beeinflussen. Die Anwender sollten sich daher für Geräte entscheiden, die nicht nur einen einfachen und schnellen Datenaustausch ermöglichen, sondern auch die Robustheits-Anforderungen der...

Verkabelung - anwendungsneutral oder profilspezifisch
Fachartikel IEJ 3 2013

Mit der zunehmenden Dezentralisierung der Automatisierungstechnik steigt auch der Kommunikationsbedarf zwischen den Geräten. Sie befinden sich sowohl in der geschützten Umgebung eines Schaltschrankes als auch immer häufiger im rauen Feld. Neben klassischen Feldbus-Systemen werden immer öfter Ethernet-basierte Systeme eingesetzt - wie etwa Profinet und Ethernet/IP. Ob ...

Qualität der Signalübertragung auf dem 'Prüfstand'
Fachartikel IEJ 2/2013

@ETH Kastengrund: @ETH Kastengrund:Den Herstellern und Anwendern von M12-Steckverbindern für die Datenübertragung steht mit den Direct-Fixtures ein verlässliches und allgemein akzeptiertes Messverfahren zur Verfügung. Damit können Komponenten gemäß Cat5 oder Cat6A qualifiziert werden. Die Zuverlässigkeit von industriellen Kommunikationsnetzwerken mit M12-Steckver...

Robuste Netzwerk-Infrastruktur ist wesentliche Voraussetzung
Titelstory SPS-MAGAZIN 12 2013

Im Energienetz erweisen sich die Schaltanlagen als wichtige Schnittstelle, denn sie bilden die Verbindung zwischen der Energieerzeugungs-Anlage auf der einen sowie dem Energietransport- und -verteilnetz auf der anderen Seite. In der Schaltanlage werden Spannungen vom niedrigen Erzeugungs-Level auf ein höheres Level für den Energietransport umgesetzt. Nach der Beförderu...

Extremer Einsatz für Sensor-/Aktor-Verkabelung
Hauptrubrik Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN SPSS 2013

In der Offshore- und Schiffbau-Industrie gewinnen hochwertige Mess-, Regel- und Steuersysteme immer mehr an Bedeutung. Die dazu passenden Steckverbinder im M12-Format müssen den dort gestellten Anforderungen gewachsen sein - Hitze, Staub und vor allem der Belastung durch Salzwasser. Eine zusätzliche Schwierigkeit für die Lieferanten solcher Komponenten besteht in der Z...

Hohe Anlagenverfügbarkeit sichergestellt
inMOTION SPS-MAGAZIN 11 2013

In der Automatisierungstechnik geht es hauptsächlich um Bewegung. Beispielsweise müssen Einzelteile befördert oder in die richtige Position gebracht werden. Maschinen, die Werkstücke bearbeiten, verfahren Werkzeuge wie Bohrer, Fräsen oder Sägen an den jeweils notwendigen Ort, an dem sie ausschließlich durch Drehbewegungen auf das Werkstück einwirken. Von der Monta...

Infrastruktur-Komponenten für Ethernet-Netzwerke
Hauptrubrik Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN 11 2013

Die Automatisierungstechnik verlangt immer häufiger nach größeren Datenraten und Bandbreiten, wobei sich die Übertragungsverluste gleichzeitig signifikant verringern sollen. Die im Office- und IT-Bereich genutzten Netzwerkkomponenten wie Kabel, Steckverbinder und Verteilungseinrichtungen erfüllen hier die besonderen Anforderungen der rauen Industrieumgebung nicht. Vi...

Optimierte Fertigung hebt verborgene Potenziale
Hauptrubrik Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN 10 2013

Die Fertigungsabläufe im Schaltschrankbau sind zunehmend in den Fokus geraten. Dieser Bereich ist traditionell Wegbereiter und Impulsgeber vieler anderer Bereiche. Häufig sind die Projekte auf dem kritischen Pfad bei der Erstellung von Maschinen und Anlagen. Obwohl installierte Basiskomponenten der Modularität und dem Baukastenprinzip entsprechen, ist der Schaltschrank...

Wohin führt der Weg in der industriellen Ethernet-Verkabelung?
Hauptrubrik Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN 10 2013

Klassifizierungen von Umweltzonen, Leitungsaufbauten für verschiedene Anwendungsbereiche wie etwa feste Verlegung oder Verlegung in Schleppketten, die Angabe von Steckverbinder-Bauarten mit deren Signalbelegungen - all das gehört zum Standard-Repertoire dieser Richtlinien. Einige Nutzerorganisationen gehen noch weiter ins Detail und fordern bestimmte Tests oder Herstell...

Steckverbinder-Gehäuse aus Kunststoff
Hauptrubrik Komponenten für die Automatisierung SPS-MAGAZIN 9 2013

"Wer Kunststoff kennt und hat die Wahl - der nimmt Stahl" - dieser Spruch kam in früheren Zeiten so Manchem leicht über die Lippen. Dabei sind moderne Kunststoffe schon lange ein vollwertiger Ersatz für Metall, davon zeugen Bohrmaschinen-Gehäuse, Gartenmöbel, Sportgeräte oder auch Tupperware. Denn Kunststoff ist leicht, einfach formbar und rostet nicht. Moderne Indu...

Mobiler Automat für den Schaltschrank
Kabelkonfiguratoren

Als Crimp-Verbindung bezeichnet man eine Verbindung zwischen zwei Komponenten, die nicht wieder lösbar ist und somit eine dauerhafte sichere elektrische und mechanische Verbindung herstellt. Das Verbinden beider Komponenten miteinander ist fest definiert und kann normativ geprüft werden, etwa anhand der DIN EN60352-2 für lötfreie Crimp-Verbindungen. Den Wertetabellen ...

Axiocontrol - die neue Steuerungs-Generation von Phoenix Contact
Hauptrubrik Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN 7 2013

Durch die sorgfältige Auswahl der installierten Komponenten lassen sich die Qualität und damit die Instandhaltungskosten einer Applikation bereits in ihrer Planungsphase nachhaltig beeinflussen. Die Anwender sollten sich daher für Geräte entscheiden, die nicht nur einen einfachen und schnellen Datenaustausch ermöglichen, sondern auch die Robustheits-Anforderungen der...

Geringere Installationskosten beim Ausbau von Ethernet
Hauptrubrik Industrielle Kommunikation SPS-MAGAZIN 6 2013

Der FL Switch 1001T-4POE bietet insgesamt fünf Ports über RJ45-Anschlüsse, die eine Übertragungsrate von 10/100MBit/s unterstützen. Vier der Ports arbeiten gemäß dem aktuellen PoE-Standard mit erhöhter Leistungsabgabe nach IEEE802.3at. Beim fünften Port handelt es sich um einen Standard-Ethernet-Anschluss, der zum Datenaustausch mit dem restlichen Netzwerk oder z...

Höchste Sicherheit bei Start und Landung
Hauptrubrik Steuerungstechnik SPS-MAGAZIN 5 2013

Fernwirklösung Resy+ - vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten Die Software-Lösung Resy+ von Phoenix Contact ermöglicht ein durchgängiges Fernwirken, wobei die Daten sowohl über Ethernet als auch via Standleitung, Wählverbindung, SMS, GSM, GPRS oder Funk übertragen werden können. Als Basis der Fernwirklösung fungieren hochmodulare Inline-Steuerungen in verschi...

'Intelligenter' Überspannungsschutz
Sichere Automation SPS-MAGAZIN 4 2013

Immer wissen was los ist - die Vorteile auf einen Blick Meistens sind die zu schützenden Anlagen weitläufig verteilt. Um die Schutzsysteme nicht ständig vor Ort kontrollieren zu müssen, ist es vorteilhaft, wenn der Zustand des Schutzgerätes gemeldet und überwacht wird. Wenn neben den Informationen 'funktionstüchtig' und 'defekt' auch noch der Verschleiß der Schutz...

Neue Funktionen im Einklang mit der Hardware
Multitouch SPS-MAGAZIN 4 2013

Insbesondere bei der Gestaltung der Bedienoberflächen oder User Interfaces beeinflusst Apple mit seinen Produkten die Anforderungen an neue Software-Entwicklungen. Der iPhone-Effekt macht deutlich, dass Technik und ihre Anwendung keinesfalls kompliziert sein muss. Darüber hinaus wird auch im Maschinen- und Anlagenbau zunehmend eine attraktive Aufmachung der verbauten Ge...



 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober