VIPA GmbH



art of automation


Neuheiten

Panels mit hoher Bedien- und Vernetzbarkeit
SPS-MAGAZIN 3 2018 Neuheiten

Die Panel-Serien CloudPanel und SmartPanel von Vipa verfügen über ein neues Design und neue Features. Neben leistungsstarker Hardware, wie Prozessor und Speicher, wurde zudem besonders auf die Bedien- und Vernetzbarkeit geachtet. Hochauflösende Displays mit Widescreen sowie zahlreiche Anschlüsse runden das Bild ab. Beide Panel-Serien werden in den Displaygrößen 4,3, 7 und 10" erhältlich sei...

Umfangreiches Feature-Update für Steuerungen
SPS-MAGAZIN 1+2 2018 Neuheiten

Mit dem kostenlosen Feature-Pack V2.4.9 für die PLC7100-basierenden CPUs Micro und Slio stellt Vipa Controls mittels Firmware-Update neue Features zur Verfügung. Das Update ist ab sofort verfügbar. Durch das Firmware-Update sind die meisten Micro- und Slio-CPUs Profinet-fähig und lassen sich folglich problemlos in bestehende Profinet-Netzwerke integrieren. Zusätzlich wurden die CPUs mit einem...

Neue Features für Kompaktsteuerung
SPS-MAGAZIN 12/ 2017 Neuheiten

Vipa Controls hat die Kompaktsteuerung Vipa Micro PLC mithilfe neuer Features und Module weiterentwickelt. Mittels des neuen kostenlosen Firmwareupdates wurde die Steuerung mit einem integrierten Webserver ausgestattet, der den beliebigen Zugriff via Smartphone, Tablet oder Laptop auf Daten, Diagnosen und Statusoberflächen sowie frei erstellbare Visualisierungsprojekte ermöglicht. Neben Protoko...

Kompaktes Kleinsteuerungssystem mit hoher Kanaldichte
SPS-MAGAZIN 3/ 2017 Neuheiten

Mit MicroPLC präsentiert Vipa Controls ein kompaktes und schnelles Kleinsteuerungssystem. Als Stand-Alone-SPS konzipiert, zeichnet sich die Steuerung vor allem durch die kompakte Baugröße, hohe Performance, eine hohe Kanaldichte sowie das moderne Design aus. Das Designkonzept beinhaltet ein Anzeige- und Bedienkonzept, das dem Anwender ermöglicht, mit einem Blick die wichtigsten Kontrollinforma...

Energiesparendes Antriebspaket als Plug&Play-Kombination
SPS-MAGAZIN 3/ 2017 inMOTION

Das Antriebspaket SPRiPM ist eine Plug&Play-Kombination bestehend aus einem A1000- oder V1000-Frequenzumrichter und einem Permanentmagnet-Synchronmotor von Yaskawa, der die Effizienzanforderungen IE4 übertrifft und somit auch unter Teillastbedingungen einsetzbar ist, sowie einem EMC-Filter. Das Antriebspaket lässt sich zudem mit Steuerungen und Touch Panels von Vipa Controls kombinieren. Der Fre...

Touch Panels mit RFID-Reader
SPS-MAGAZIN 1+2 2017 Neuheiten

Um z.B. Zutrittskontrollen einfacher zu gestalten, hat Vipa Controls seine Professional Panels mit einem integrierten RFID-Reader ausgestattet. Der Reader liest den RFID-Chip für die Zugriffskontrolle auf kurze Distanz berührungslos. Die Identifizierung der Daten erfolgt dabei in weniger als einer Sekunde. Mit einem Konfigurations-Tool lassen sich der zu verwendende RFID-Standard sowie die Art d...

Yaskawa-Antriebstechnik jetzt im Vipa-Vertrieb
inMOTION SPS-MAGAZIN 7 2016

Vipa ist ab sofort auch Ansprechpartner für Vertrieb und Service aller Yaskawa-Produkte in der Antriebstechnik. Den Schwerpunkt im Bereich Frequenzumrichter bildet dabei das IE4+-Antriebspaket. Im Segment AC-Servoantriebe stellt die Sigma5- und Sigma7-Serie zusammen mit Rotations- und Linearmotoren das Hauptproduktspektrum dar. Letztgenannte Serie bietet Standardmotoren, Direktantriebe sowie Line...

Schnelle Kompakt-SPS vorgestellt
Neuheiten SPS-MAGAZIN 5 2016

Mit der neuen Slio compact CPU ergänzt Vipa seine Steuerungsfamilie um eine schnelle Kompakt-SPS. Sie vereinigt in einem Gehäuse sowohl eine Steuerungs-CPU als auch digitale und analoge Ein- bzw. Ausgangskanäle und spezielle Kanäle mit Sonderfunktionen. Der Verkaufsstart der SPS soll noch im Mai erfolgen. Basierend auf der Speed7-Technik bietet die neue Kompaktsteuerung hohe Taktraten und schn...

Neue Vertriebsleitung bei Vipa
News SPS-MAGAZIN 3 2016

Zum Dezember 2015 begrüßte Vipa seinen neuen Global Sales Director in Herzogenaurach. Harald Benkert (Bild) übernimmt die Position von Bob Linkenbach, der zum Geschäftsführer von Vipa ernannt wurde. Als Mitglied der Geschäftsleitung zeichnet sich Benkert für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Key Account Management sowie Applikation und Service verantwortlich. Er war zuvor in verschiedenen G...

Vipa gewinnt Preis für Personalentwicklungskonzept
News SPS-MAGAZIN SPSS 2015

Vipa fördert die fachliche Qualifikation seiner Belegschaft mit einem neuen Entwicklungsprogramm. Der Berufsverband der Weiterbildungsbranche (BDVT) hat das Konzept mit dem Europäischen Preis für Beratung, Training und Coaching in Gold ausgezeichnet. Die Jury des BDVT begründete ihre Entscheidung mit der 'präzisen Systematik' des Entwicklungsprogramms. Es vereint die Stärken eines mittelstä...

Vipa & Yaskawa sorgen für den Durchbruch in der SPS-Welt
Neuheiten SPS-MAGAZIN 12 2014

Gemeinsam stellen VipaI und Yaskawa die Slio CPU iMC7 vor, die eine unmittelbare Umsetzung von Motion Control-Funktionen in der SPS-Steuerung ermöglicht. Die Kommunikation zwischen der CPU und den Antriebsmodulen erfolgt über Ethercat. Neben der Möglichkeit der Echtzeitkommunikation spricht für Ethercat, dass es sowohl bei Vipa als auch bei Yaskawa bereits Hardwarelösungen für diese Kommunik...

Vipa präsentiert erstmalig Panel-PCs
Neuheiten SPS-MAGAZIN 1+2 2014

Vipa präsentiert erstmals eine Panel-PC-Familie. Die Panel-PCs sind mit moderner PCAP-Touchtechnik mit Multitouch-Funktion ausgestattet und bieten damit die Möglichkeit der Zweihandbedienung sowie Gestensteuerung, um moderne und intuitive Bedienkonzepte zu realisieren. Die beiden Gerätegrößen mit 15,6" und 21,5" lassen bei einer Auflösung bis zu Full-HD detailreiche Darstellungen zu. Die Ko...

Vipa und Wieland kooperieren
News SPS-MAGAZIN 12 2013

Die beiden fränkischen Unternehmen Vipa und Wieland Electric GmbH haben eine Kooperation auf dem Gebiet der Maschinensicherheit bekannt gegeben. Vipa bietet seinen Kunden ab sofort Lösungen aus der eigenen Steuerungstechnik und der Sicherheitstechnik von Wieland an. Die beiden fränkischen Unternehmen Vipa und Wieland Electric GmbH haben eine Kooperation auf dem Gebiet der Maschinensicherheit be...

Ethercat-Master-CPU für die Simatic-Welt
Neuheiten SPS-MAGAZIN 12 2013

Gleich zwei neue Ethercat-Master-CPUs stellte Vipa zur SPS-Messe vor: In beiden CPUs ist ein Profibus-Master integriert, bei der 317SN/EC zusätzlich die Anbindung zum Vipa-eigenen Speed-Bus für eine besonders schnelle Datenkommunikation über einen Parallelbus. Neu ist die Verbindung von Simatic-Welt und Ethercat-Vernetzung. Um alle Vorteile von Ethercat in Verbindung mit der Simatic-Welt nutzen...

Vipa 300S Ethercat-Master
Schwerpunkt Hannover Messe Reportage SPS-MAGAZIN 5 2013

Mit zwei Ethercat-CPUs für das High-Speed-Steuerungssystem 300S präsentiert die Vipa GmbH die ersten Ethercat-Master in dieser Bauform, die mit Step7 Code zu programmieren sind. Beide CPUs bieten auf dem integrierten Ethercat-CP ein Ethercat-Master-Interface mit Zykluszeiten von mindestens 500µs. Die Steuerungen sind bereits standardmäßig mit einem RJ45-Ethernet-Interface für die PG/OP-Kommu...

Vipa wächst um 40%
News SPS-MAGAZIN 12 2005

Die Vipa GmbH kann mit einer Umsatzsteigerung um fast 40% gegenüber dem Vohrjahreszeitraum aufwarten. Vipa besitzt mittlerweile mehr als 50 Distributoren weltweit. Die Ausweitung des Exportgeschäfts zahlte sich für das Unternehmen mit einem Umsatzwachstum von nahezu 50% (Export) bislang positiv aus. Hauptaugenmerk wird hierbei auf den asiatischen Raum gelegt. Bei einer erwarteten Gesamtleistung...

Die schnellste Hard-SPS der Welt
Neuheiten SPS-MAGAZIN 12 2005

Die Speed7-CPU ist nach Angaben von Vipa das schnellste Automatisierungsgerät seiner Art, kann in Step7 von Siemens programmiert werden und ist auf den Befehlsvorrat der S7-300 oder S7-400 einstellbar. Sie ist für zeitkritische Anwendungen konzipiert. Der Speicher kann dynamisch den Anforderungen der Anlage/Applikation jederzeit auch nachträglich angepasst werden ohne dass bestehende Hardware a...

Dezentrale Peripherie für kleine CANopen-Netzwerke
Sonderteil Aktuelle Steuerungstechnik II

Vipa ergänzt sein Mikro System 100V um vier weitere Module, um auch CANopen-Netzwerke mit der Sensor-/Aktor-Ebene zu verbinden. Die Module bieten bis zu 24 digitale DC 24V-Eingänge und bis zu acht digitale Ausgänge (DC 24V 1A) sowie Varianten mit zusätzlichen Klemmenmodulen. Die Eingangsdatenbreite beträgt zwischen 1 und 3Byte, die Ausgangsdatenbreite 1Byte. Die Stromaufnahme der Logikversorg...

Vipa System 500S mit Speed7 Technologie
Sonderteil Compact-PCI-Karten f. d. Steuerung SPS-MAGAZIN SPSS 2005

Das Vipa System 500S ist durch die "Speed7-Technologie" ein schnelles, mit Step7 von Siemens programmierbares Steuerungssystem. In den Speed7-CPUs ist der max. mögliche Speicher für Programm und Daten bereits integriert. Bei Bedarf kann der integrierte Speicher von 256KB bzw. 512KB bis auf 2MB/8MB (je nach CPU-Variante) mit der Vipa MemoryConfigurationCard erweitert werden. Das System 500S ist f...

Große Touchpanels
Neuheiten SPS-MAGAZIN 8 2005

Die Touchpanels von Vipa sind seit der Hannover Messe sowohl in 8"- als auch in 10"-Versionen erhältlich. Die Touchpanel-Familie eignet sich für alle Einsatzbereiche in der Fabrik-, Prozess- und Gebäudeautomation. Sie sind durch das Aluminiumdruckgussgehäuse mechanisch robust und frontseitig in Schutzart IP65 ausgeführt. Das Portfolio reicht vom 5,7" QVGA-Monochrom bis zum 10,4" VGA TFT-Farbd...

WinPLC7 mit Kontaktplan
Neuheiten SPS-MAGAZIN 8 2005

Die Programmier-, Test-, Diagnosesoftware WinPLC7 eignet sich für alle Vipa Systeme 100V, 200V, 300V und 500V sowie für die S7-300/400 von Siemens. Mit WinPLC7 können Siemens-Projekte direkt im- oder exportiert sowie Programme, Daten und Sourcen auf einer MMC gespeichert werden. Die integrierte Soft-SPS erlaubt die Simulation der Projekte vor der Realisierung. Das Programmpaket wurde durch die ...

Ethernet und Sercos für die Peripherie
Sonderteil (MÜs) Ethernet in der Automatisierung SPS-MAGAZIN 5&6 2005

Der IM253SC Feldbus-Koppler aus dem System 200V von Vipa ermöglicht die Anbindung der Sensor-/Aktor-Ebene nun auch mit der störsicheren Lichtwellenleiter (LWL)-Technologie Sercos in Echtzeit. Der Sercos-Koppler unterstützt alle Sercos-Baudraten und wird über einen Kunststoff-LWL mit 1mm oder HCS-Faser-LWS mit 200µM Druchmesser angeschlossen. Es können bis zu 32 Peripheriemodule, davon bis z...

Ethernet und Sercos für die Peripherie
Sonderaktion Industrial Communication SPS-MAGAZIN 1&2 2005

Der IM 253SC Feldbus-Koppler aus dem System 200V von Vipa ermöglicht die Anbindung der Sensor-/Aktor-Ebene mit der störsicheren Lichtwellenleiter-Technologie Sercos. Das IM 253NET ist ein Ethernet-Slave mit Modbus TCP- und Siemens-S5-Header-Protokoll für bis zu acht Clients je Protokoll. Der Sercos-Koppler unterstützt alle Sercos-Baudraten und wird über einen Kunststoff-LWL mit 1mm oder HCS-F...

Vipa-System 100V
Sonderteil (MÜs) Kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 1&2 2005

Das Vipa-System 100V ist befehlskompatibel zur S7-300 (außer 318) von Siemens. Die kompakte Bauform ermöglicht den Einsatz auch unter beengten Platzverhältnissen und reicht für Applikationen mit einer Anzahl von bis zu 160E/As. Vier schnelle Zähler bzw. vier Alarmeingänge und zwei Taktausgänge sind parametrierbar. Die Anzahl direkter E/A-Punkte ist versionsabhängig. Die Mikro-SPS ist bloc...

Vipa und GMC kooperieren
News SPS-MAGAZIN 12 2004

Vipa und die Nürnberger Gossen Metrawatt, Anbieter für Mess- und Regelungstechnik, besiegelten während der SPS/IPC/Drives 2004 eine enge Kooperation. Ziel ist es, dem Anwender ein komplettes, modulares Automatisierungssystem anzubieten. Vipa und die Nürnberger Gossen Metrawatt, Anbieter für Mess- und Regelungstechnik, besiegelten während der SPS/IPC/Drives 2004 eine enge Kooperation. Ziel is...

System 100V mit WinPLC7 light inside
Neuheiten SPS-MAGAZIN 7 2004

Die Mikro-SPS Vipa System 100V ist befehlskompatibel zur S7-300 von Siemens, blockweise erweiterbar und optional mit einer zweiten seriellen Schnittstelle erhältlich. Das günstige Preis- / Leistungsverhältnis ermöglicht den Einsatz auch in kleinen Applikationen mit bis zu 160 E/A-Punkten. Neben dem internen SRAM/Flash-ROM steht zur Datensicherung eine MMC-Karte zur Verfügung. Die Programmieru...

Slot-SPS
Sonderaktion Compact-PCI-Karten SPS-MAGAZIN SPS 2003

Die PCI-Karte CPU 517 von Vipa bietet 512kB Programmspeicher und 1MB Ladespeicher für große und zeitkritische Aufgaben. Die zusätzliche Multimedia Card erlaubt das Ablegen von Daten, Programmen und Kommentaren zur externen Sicherung. Zur höheren Betriebssicherheit nutzen die CPUs 51x eine externe DC Stromversorgung von 12V bis 36V und gewährleisten somit den vom PC-System unabhängigen Betrie...

Interbus in der Peripherie
Sonderaktion Interbus-Systeme SPS-MAGAZIN 8 2003

Im System 200V bietet Vipa verschiedene Feldbus-Module für Profibus-DP, CANopen, DeviceNet, Modbus und Interbus. Der Interbus-Slave IM 253IBS erlaubt eine Übertragungsrate von bis zu 500kBaud und bietet eine einfache Fehlersuche via Diagnose-LEDs. Der Interbus-Slave verwaltet bis zu 16 weitere Module und ist wahlweise auch mit DO 24xDC 24V, 0,5A on-board erhältlich; dann sind bis zu 31 Module a...

Vipa System 300V
Tabellenspalten mittlere und große SPSen SPS-MAGAZIN 3 2002

Die SPS-Serie 31x ist eine Reihe von Profibus Mastern mit verschiedenen Speichergrößen, die bis zu 32 weitere Module unterschiedlicher Funktionalität verwalten. Alle CPUs dieser Serie besitzen eine Feldbusanschaltung für Profibus DP oder CANopen und können auch als Slave eingesetzt werden. Je nach Modell steht ein Ethernet-CP (mit und ohne Webmaster-Funktion) mit vierfach Hub zur Verfügung; ...

Vipa System 100V
Tabellenspalten kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 2 2002

Die Kleinsteuerung Micro-SPS Vipa System 100V ist befehlskompatibel zur S7-300 von Siemens. Das dezentrale Block I/O-System hat eine kompakte Bauform. Die Micro-SPS ist blockweise erweiterbar und optional mit einer zweiten seriellen Schnittstelle oder einem Profibus-DP-Slave erhältlich. Die Programmierung kann mit den verfügbaren Step7 von Siemens-Tools oder mit WinPLC7 vom Hersteller erfolgen. ...

Vipa System 200V
Tabellenspalten kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 2 2002

Das modulare, zentral wie dezentral einsetzbare Automatisierungssystem ist befehlskompatibel zur S7-300 von Siemens. Die Vipa System 200V CPUs sind mit WinPLC7, Step5 bzw. Step7 von Siemens oder IEC 1131-3 programmierbar. Die integrierte MP²I-Schnittstelle ermöglicht den Anschluss von PGs und OPs über das MPI-Protokoll. In Verbindung mit der Programmiersoftware WinPLC7 des Herstellers lassen si...

Skalierbare SPS-CPU
Neuheiten SPS-MAGAZIN 11 2001

Die CPUs der 31x-Reihe ergänzen das System 300V um SPS-Leistung. Die CPU-Familie ist kompatibel zur S7-300 Baureihe von Siemens. Der Programmspeicher ist nach CPU-Typ von mindestens 32KM bis maximal 512KB ausgerüstet. Die Bearbeitungszeiten liegen bei 0,18ms/KByte bei Bit- und 0,78ms/KByte Anweisungen bei Wortverarbeitung. Mit 2048 Merkern, 128 Zeiten und 256 Zählern sowie der Möglichkeit, 102...

Überschrift eintragen
Tabellenspalten Feldbussysteme SPS-MAGAZIN 7 2001

Haupttext erfassenHaupttext erfassen...

Text-Bediengeräte
Neuheiten SPS-MAGAZIN 4+5

Die HMI50/60 Bediengeräte sind für die Textanzeige und Bedienung in Kombination mit dem System 200V abgestimmt. Freiprogrammierbare Tasten und ein hintergrundbeleuchtetes Display gehören zu den Merkmalen der Geräte. Das HMI50-Display bietet die Möglichkeit, zwei Zeilen (HMI60 vier Zeilen) zu je 20 Zeichen aus dem ASCII- oder Katanka-Zeichensatz darzustellen. Die MSP-Schnittstelle (Multi-Seria...

Übernahme aus 11/00
Produktübersicht Feldbussysteme SPS-MAGAZIN 4+5 2001

Haupttext erfassenHaupttext erfassen...

Übernahme aus 11/00
Produktübersicht Feldbussysteme SPS-MAGAZIN 4+5 2001

Haupttext erfassenHaupttext erfassen...

System 200V
Tabellenspalten kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 1+2 2001

Die SPS-CPU 214 für das durchgängige Automatisierungssystem 200V ermöglicht die Nutzung am Markt verfügbarer Step7-kompatibler Projektierungstools. Die CPU ermöglicht mit der MPI-Schnittstelle sowohl den Anschluss von PG als auch OP. Sie verfügt über eine batteriegepufferte Echtzeituhr, die Bearbeitungszeit liegt bei typ. 1,4ms pro KB Anweisung. Der 32K Flash-Speicher on board lässt sich m...

Neuer Vertriebsleiter bei VIPA
News SPS-MAGAZIN 11 2000

Rolf Varnholt ist Vertriebs- und Marketingleiter der VIPA GmbH. Wie jetzt bekannt wurde, verstärkt er das Unternehmen seit dem 1. Juli.Rolf Varnholt ist Vertriebs- und Marketingleiter der VIPA GmbH. Wie jetzt bekannt wurde, verstärkt er das Unternehmen seit dem 1. Juli....

VIPA System 200V Modulares Feldbussystem für die Standard-Feldbusprotokolle
Produktübersicht Feldbussysteme SPS-MAGAZIN 11 2000

- ProfibusDP-Master (RS485 oder LWL integriert) - ProfibusDP-Slave (RS485 oder LWL) mit integriertem Diagnosepuffer - ProfibusDP-Slave m. integr. SPS-Funktionalität (STEPâ5 od. IEC 1131-3) - CANopen-Slave - DeviceNet-Slave - InterbusS-Slave - Weitere Anschaltungen in Vorbereitung - Bis zu 32 E/A- und Funktionsmodule pro Knoten - Module können auch zentral mit einer SPS-CPU (STEPâ5/7, IEC 11...

VIPA System 100V Dezentrale Blockperipherie für ProfibusDP
Produktübersicht Feldbussysteme SPS-MAGAZIN 11 2000

- Verschiedene Varianten (8-32 DI, 8-32 DO, 8-32DIO) - Übertragungsrate bis 12Mbaud - Mischbaugruppen digital/analog in Vorbereitung - Platzersparnis durch äußerst kompakte Bauform - Diagnosefähig über Masterbaugruppe - Einfache und schnelle Montage auf 35mm Normprofilschiene - Verdrahtung über abnehmbare Frontstecker in Federzugtechnik - Einfache Integration in Profibus-Netzwerke mit allen ...

VIPA System 100V Dezentrale Blockperipherie für ProfibusDP
Produktübersicht Feldbussysteme SPS-MAGAZIN 11 2000

- Verschiedene Varianten (8-32 DI, 8-32 DO, 8-32DIO) - Übertragungsrate bis 12Mbaud - Mischbaugruppen digital/analog in Vorbereitung - Platzersparnis durch äußerst kompakte Bauform - Diagnosefähig über Masterbaugruppe - Einfache und schnelle Montage auf 35mm Normprofilschiene - Verdrahtung über abnehmbare Frontstecker in Federzugtechnik - Einfache Integration in Profibus-Netzwerke mit allen ...

PC288L
Tabellenspalten Industriecomputer SPS-MAGAZIN 11 2000

Die Leistung des IPCs PC288L entspricht der eines PCs mit 486DX-Prozessor mit 66MHz in Industrieausführung direkt auf der Hutschiene. Standardmäßig sind 32MB DRAM, 8MB internes Flash ROM, Ethernet-Interface, PS2 für Keyboard und Maus, DVI-Anschluss für digitale, analoge Displays und Monitore mit maximal 1280x1024 Pixeln sowie ein serielles Interface RS232/485 erhältlich. Als Speichermedium s...

VIPA System 200V
Produktübersicht Speicherprogrammierbare Steuerungen SPS-MAGAZIN 10 2000

Kompakt SPS mit TCP/IP Anschaltung VIPA 243-2BT01 - Programmierbar nach Step5 von Siemens - Netzwerkfähig über Standard Ethernet TCP/IP - Eventgesteuerte Kommunikation (IPK) bei TCP/IP für geringe Netzlast - Multiprotokollfähig TCP/IP und H1 - RJ45 Schnittstelle 10BaseT - Bis zu 32 E/A- und Funktionsmodule zentral - Dezentral erweiterbar (ProfibusDP) - Varianten von 8KB bis 104KB Speicher - ...

VIPA System 200V
Produktübersicht Speicherprogrammierbare Steuerungen SPS-MAGAZIN 10 2000

Kompakt SPS für Step7 von Siemens VIPA 214-1BA01 - Befehlskompatibel zur S7-300 von Siemens - Standard MPI-Schnittstelle für PGs und OPs - Bis zu 32 E/A- und Funktionsmodule zentral - Dezentral erweiterbar (ProfibusDP) - Speicher 64KB - Flash on Board - Externer Speicher zusätzlich steckbar Das VIPA System 200V ist ein modulares, zentral wie dezentral einsetzbares Automatisierungssystem für...

VIPA System 200V Kompakt SPS für IEC 1131-3 VIPA 212-1BA01
Produktübersicht IEC-61131 - kompatible Produkte SPS-MAGAZIN 10 2000

- IEC 1131-3 base level zertifiziert, Querübersetzungen möglich - Umfangreiche Test-/Diagnosefunktionen - Standard RS232 Programmierschnittstelle - Bis zu 32 E/A- und Funktionsmodule zentral - Dezentral erweiterbar (ProfibusDP) - Wahlweise Optimierung auf Geschwindigkeit (native code) oder Größe (interpreter code) - Varianten von 16KB bis 512KB Speicher - Flash on Board - Externer Speicher zus...

VIPA System 200V Kompakt SPS mit Profibus DP- Anschaltung VIPA 211-2BP01 (inkl. Bild 211-2BP01)
Produktübersicht IEC-61131 - kompatible Produkte SPS-MAGAZIN 10 2000

- Programmierbar nach IEC 1131-3 - Netzwerkfähig als intelligenter Slave über Profibus DP - Bis zu 32 E/A- und Funktionsmodule zentral - Dezentral erweiterbar (ProfibusDP) - Varianten von 16KB bis 512KB Speicher - Flash on Board - Externer Speicher zusätzlich steckbar Das VIPA System 200V ist ein modulares, zentral wie dezentral einsetzbares Automatisierungssystem für Anwendungen im unteren ...

C-Klasse mit Speed7-Technologie
Abbruch

Mit den Speed 7-CPU 313SC und 314SC von Vipa wurde das Portfolio der High-Speed-Automatisierungsgeräte nach unten abgerundet. Die CPU lässt sich auf der Basis des PLC 7001 mit Step7 von Siemens programmieren und ist auf den Befehlsvorrat der S7-300 oder S7-400 einstellbar. Die SPS ist für zeitkritische Anwendungen konzipiert und erfüllt den wachsenden Bedarf an stetig steigenden Speicherkapazi...



 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober