Saia-Burgess Controls AG



Control Systems and Components

Internetfähiger Wide Area Automation-Controller

PLC + IT + Web + Telcom = SaiaPCD3 WAC

Saia-Burgess hat mit dem SaiaPCD3 Wide Area Controller einen Produkttyp geschaffen, der die gestiegenen Anforderungen der vernetzten Automation in der Feldebene, Liegenschaften, in einer Region und über Ländergrenzen hinweg, einheitlich und durchgängig abdeckt.

Es ist ein freiprogrammierbares, industrielles Steuer- und Regelgerät in SPS-Qualität gemäss IEC 61131-2. Es integriert alle innovativen Web-, IT- und Telecom-Funktionen für die Automation.

Wie bei einer klassischen RTU-Station (Remote Terminal Unit) sind einige E/As schon im Minimalsystem vorhanden. Dies sind 10 digitale Eingänge, 4 konfigurierbare Analogeingänge und 2 Relaisausgänge.

Um eine sichere Erreichbarkeit der Automationsstation zu gewährleisten, stehen ein Ethernet LAN und eine Telecomverbindung (ISDN, GSM/GPRS) zur Verfügung. Zudem sind viele Kommunikationsprotokolle implementiert, so z.B. Modbus RTU bzw. TCP, IEC 870 – 5 – 101/103/104, TCP/IP – PPP, SMTP, http, FTP, DHCP, SNMP. Das Grundgerät besitzt ausserdem eine USB- und eine RS485-Schnittstelle. Optional kann eine zusätzliche RS485/422 Schnittstelle hinzugefügt werden. Die SaiaPCD3 WAC hat einen leistungsfähigen Web-Server, einen FTP-Server und File-System mit industriellen Speichermedien bis 1 GByte integriert.

Exemplarische Anwendungsbereiche des SaiaPCD3 Wide Area Controllers sind: Automation vernetzter Maschinen/Geräte, Fernwärme-Systeme, Trinkwasserversorgung, Regenbecken, Wasseraufbereitung, Solar- und Windenergiestationen oder auch Datenmanagement von Liegenschaften.

Schweiz (Hauptsitz): +41 (0) 26 672 74 55
Deutschland: +49 (0) 6102 2025 128

E-Mail: marketing@saia-burgess.com


Neuheiten

Saia-Burgess-Übernahme perfekt Johnson Electrics gewinnt Bieterwettstreit gegen Sumida
News SPS-MAGAZIN 11 2005

Saia-Burgess hat nach Informationen der Schweizer UBS-Bank die feindliche Übernahme von Sumida abgewendet. Im Übernahmekampf hat sich Johnson Electric durchgesetzt. Bis zum Ablauf der Angebotsfrist seien ihr 78% der Aktien angeboten worden, teilte die Hongkonger Firma am Donnerstag im Internet mit. Johnson Electric war in dem Übernahmekampf als Weißer Ritter aufgetreten und hatte 1.060 CHF pro...

Übernahme von Saia-Burgess geklärt
News SPS-MAGAZIN 11 2005

Johnson Electric Limited wurden bisher 548.372 Saia-Burgess-Aktien angedient (89% des eingetragenen Aktienkapitals). Saia-Burgess begrüßt, dass die Besitzverhälltnisse somit geklärt sind. Ihr bestehender Verwaltungsrat wird künftig durch die beiden von Johnson Electric vorgeschlagenen Verwaltungsräte Patrick Wang, Chairman und CEO, und Paul Tong, Executive Vice President und General Counsel,...

PCD 6
Tabellenspalten mittlere und große SPSen SPS-MAGAZIN 3 2002

In das Multiprozessor-System PCD6 können bis zu sechs Prozessormodule eingesteckt werden, von denen jedes über vier serielle Schnittstellen und einen Steckplatz für eine Profibus-Anschaltung verfügt. Mit der steckbaren Anschaltung PCD7.F700 erhält das Prozessormodul PCD6.M300 eine Profibus-Schnittstelle FMS, die als Master oder Slave benutzt werden kann. Die Funktionen entsprechen der erweite...

Anspruchsvolle Bewegungsteuerung wirtschaftlich mit SPS Technik realisiert
Produktübersicht Antriebstechnik SPS-MAGAZIN 8+9 2001

Die neuen Positioniermodule H320 und H325 steuern autonom je 2 Servoachsen mit trapez- oder S-förmigen Geschwindigkeitsprofilen. Durch der Kombination mit digitalen und analogen Steckmodulen enstehen auf der Basis der SAIA SPS-Steuergeräte PCD1 / PCD2 leistungsfähige und preisgünstige Maschinensteuerungen. Die neuen Achsenmodule bieten eine Vielzahl neuer Möglichkeiten: - Hohe Flexibilität...

Kompakt-SPS
Neuheiten SPS-MAGAZIN 7 2001

Die kompakte Steuerung Typ PCD2.M17x hat bis zu sechs serielle Anwenderschnittstellen, die wahlweise als RS232, RS422, RS485 oder TTY 20mA bestückbar sind. Das Gerät verfügt über Feldbusanschaltungen für Profibus DP/FMS und LonWorks Network, wodurch der Aufbau dezentraler Peripheriesysteme ermöglicht wird. Zur Kommunikation über industrielle Netzwerke auf Zellebene sind Ethernet-Baugruppen ...

SAIA(R) PCD mit Ethernet-TCP/IP Durchgängige Projektierung über Ethernet-TCP/IP bis zum Feldbus
Produktübersicht IAONA-Produkte SPS-MAGAZIN HMIS 2001

- Intelligentes Co-Prozessor-Modul mit schneller Dual-Port-RAM-Schnittstelle zur CPU - Ethernet 10 Base-T / 100 Base-TX (10/100MBit/s) - Ethernet-Anschluss für die gesamte Familie (PCD1, 2, 4, 6) - Schneller Zugriff (lokal oder remote) mit dem Programmierwerkzeug PG5 auf alle im Netz vorhandenen PCD-Systeme - Ereignisgesteuerte Übertragung von Daten in Echtzeit dank Multimaster-Kommunikation im ...

Überschrift eintragen
Tabellenspalten mittlere und große SPS-Systeme SPS-MAGAZIN 3 2001

Haupttext erfassenHaupttext erfassen...

PCD 6
Tabellenspalten mittlere und große SPS-Systeme SPS-MAGAZIN 3 2001

In das Multiprozessor-System PCD6 können bis zu sechs Prozessormodule eingesteckt werden, von denen jedes über vier serielle Schnittstellen und einen Steckplatz für eine Profibus-Anschaltung verfügt. Mit der steckbaren Anschaltung PCD7.F700 erhält das Prozessormodul PCD6.M300 eine Profibus-Schnittstelle FMS, die als Master oder Slave benutzt werden kann. Die Funktionen entsprechen der erweite...

PCD1.M137/PCD2.M127
Tabellenspalten kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 1+2 2001

Die Steuerungen PCD1.M137 und PCD2.M127/157 aus der Serie xx7 sind kompatibel zu Step7. Die kleinere Variante PCD1.M137 bietet 48KB Arbeitsspeicher, die PCD2.M127/ 157 verfügt über 132 resp. 512KB Programmspeicher. Sie eignet sich für die Programmierung mit Engineering-Tools wie S7-HiGraph, S7-Graph oder CFC. Die Programmierung der SPSen erfolgt mit der orignalen Step7-Software. Sie verfügen ...

Mehr als kompatibel
Produktübersicht Speicherprogrammierbare Steuerungen SPS-MAGAZIN 10 2000

(Logo aus PÜ SPS 8+9'99) (es soll KEINE E-Mail erscheinen) · Programmierbar mit der originalen STEP(R)7-Programmiersoftware von Siemens(R) · Modulare Kompakt-Steuerung · Basiert auf 200'000-fach bewährten SAIA(R)PCD-Steuerungen · Mehr als 20 Jahre Kompetenz und Erfahrung in SPS-Technik Mit den preiswerten Steuerungen der Serie xx7 gehören zu kleine Anwenderprogramm-Speicher der Vergangenh...

LON und STEP®7 von Siemens® vereint
Produktübersicht Speicherprogrammierbare Steuerungen SPS-MAGAZIN 10 2000

(Logo aus PÜ 8+9/99) (es soll keine E-Mail erscheinen) · 32'000 Knoten pro Domain · Maximale Distanz: 2700 m · 4095 Standard-Netzwerkvariable SNVT Mit einer LON-Anschaltung ausgestattet verwandeln sich SAIA PCD Serie xx7 Steuerungen in LON WORKS® kompatible Host Knoten. Die Kommunikation zum LON-Netzwerk erfolgt über Datenbausteine und integrierte SFCs. Zur Konfiguration des LON-Netzwerkes...

Web-Server ohne Internet
Produktübersicht Speicherprogrammierbare Steuerungen SPS-MAGAZIN 10 2000

(Logo aus PÜ 8+9/99) (es soll keine E-Mail erscheinen) · Web-Server in SPS-CPU integriert · Lokales oder weltweites Bedienen & Beobachten mit Web-Browsern · Benötigt weder Internet, Web-Provider noch TCP/IP/ Ethernet-Netzwerke · Zugriff auf SPS-Daten mittels einfachen Text-Kommandos · Entwicklung mit Standard-Werkzeugen (MS-Word, Forntpage, Excel, Powerpoint, etc.) Durch den in der SPS i...

SMS-Meldungen direkt aus SPS senden
Produktübersicht Speicherprogrammierbare Steuerungen SPS-MAGAZIN 10 2000

(Logo aus PÜ 8+9/00) (keine E-Mail) · Fernwartung durch SMS-Meldungen direkt auf's Handy · Kompakte Lösung ohne Installationsaufwand mit integrierten Modems · Einfacher Anschluß von handelsüblichen, preiswerten Modems · SMS-Meldungen senden mit fixfertigen Funktionen ohne Zusatzkosten · Einfach Telefonnummer und Meldungstext in Datenbaustein hinterlegen und los geht's! Alle Serie xx7 St...