Jun
29
2017

B&R Innovation Days 2017

Am 13. und 14. Juni fanden die B&R Innovation Days in Bad Homburg statt. Themen der Veranstaltung waren die gegenwärtigen Trendthemen der Automatisierungstechnik, darunter Industrie 4.0, Robotik, 3D-Druck sowie lineare Transportsysteme. Rund 150 Anwender und Integratoren waren der Einladung zu den dritten deutschen B&R Innovation Days ins Kongresszentrum nach Bad Homburg gefolgt. Lösungen, Erfahrungsberichte und umfassende Produktinformationen standen im Mittelpunkt der Veranstaltung. In der Begrüßungsrede betonte B&R-Deutschland-Geschäftsführer Markus Sandhöfner die Kontinuität in der Entwicklung von B&R nach der Übernahme durch ABB. Zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten ergeben sich durch die Tatsache, dass B&R zum globalen Entwicklungszentrum für Maschinen- und Fabrikautomatisierung innerhalb des ABB-Konzerns ausgebaut werde, erläuterte er. Die Keynote hielt Angelo Bindi in seiner Funktion als Vorsitzender des MES-D.A.CH-Verbandes. Er erläuterte, wie mit Industrial-IoT-Technologien Bestandsanlagen der Industrie in zukunftsfähige Smart Factories gewandelt werden können. Die Mischung aus Technologievorträgen, Anwendungsbeispielen und Live-Demonstrationen machen die Innovation Days zu einer sehr empfehlenswerten Veranstaltung für Automatisierer. #BILD#
Bild: B&R Deutschland
Bild: B&R Deutschland



www.br-automation.de

Empfehlungen der Redaktion