Jun
27
2017

Schmersal feiert in Indien zehnjähriges Jubiläum

Schmersal India Private Limited, eine Tochtergesellschaft der Schmersal Gruppe, feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Zur Jubiläumsfeier Anfang Juni 2017 waren in Ranjangaon, Indien, etwa 200 Gäste aus Politik und Wirtschaft erwartet, darunter der deutsche Generalkonsul Dr. Jürgen Morhard. Das Unternehmen wurde 2007 zunächst als Vertriebsniederlassung gegründet, um am wachsenden indischen Markt für Maschinensicherheit zu partizipieren. Im Jahr 2012 wurde der Grundstein für ein Produktionswerk in Ranjangaon bei Pune im Bundesstaat Maharashtra gelegt. Die Schmersal Gruppe investierte 8 Millionen Euro in den Aufbau des neuen Werks, das im Juli 2013 die Produktion aufnahm. Auf knapp 4000m² Produktions- und Lagerfläche werden im Schmersal-Werk Ranjangaon Sicherheitsschalter und Aufzugschaltgeräte hergestellt. Zunächst war die Produktion vorwiegend für den indischen Markt bestimmt. Parallel baut die Schmersal India Pvt. Ltd. auch den Vertrieb in Indien aus – sowohl durch die Eröffnung weiterer Vertriebsbüros in Delhi, Mumbai und Chennai als auch durch den Ausbau des Händlernetzwerkes. Die Schmersal India Pvt. Ltd. beschäftigt heute rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter eine Auszubildende im Bereich Mechanik. In naher Zukunft soll diese Zahl auf 80 bis 85 Mitarbeiter steigen, da ein Produktionsanlage aus dem deutschen Werk Wettenberg nach Indien verlagert wird. Auch die Zahl der Auszubildenden soll wieder steigen. Im Jahr 2015 hatte Schmersal India Pvt. Ltd. zusammen mit der indisch-deutschen Handelskammer IGCC ein duales Ausbildungsprojekt nach deutschem Vorbild ins Leben gerufen, das in diesem Herbst ausläuft. Zwei ehemalige Auszubildende wurden bereits als reguläre Produktionsmitarbeiter übernommen. #BILD#
Bild: K.A. Schmersal GmbH & Co. KG
Bild: K.A. Schmersal GmbH & Co. KG



www.schmersal.com

Empfehlungen der Redaktion





 
Beckhoff Banner: 190722_Beckhoff_wb109_EtherCAT-Messtechnikmodule_EK11-18G_160x600_ID2079