Jun
29
2017

EBM-Papst wächst zweistellig

EBM-Papst hat das Geschäftsjahr 2016/17 mit einem Umsatz von 1,9Mrd.€ abgeschlossen, was einem Plus von 13,2% entspricht (organisch +9%). Der Geschäftsbereich Antriebstechnik/Automotive erwirtschaftete davon 252Mio.€ (+13,3%). Auch beim Personal spiegelt sich die positive Unternehmensentwicklung wider: Zum Geschäftsjahresende waren 14.398 Mitarbeiter beschäftigt, das sind 1.853 mehr als im Vorjahr (organisch +600). Auch die Zahlen für das laufende Geschäftsjahr sind laut Stefan Brandl (Bild), Vorsitzender der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe, sehr positiv. Dennoch wird offiziell nur mit einem moderaten Umsatzzuwachs von 3,1% geplant. „Intern ist das Ziel für dieses Jahr aber die 2Mrd.€-Marke“, so Brandl. Rund 112Mio.€ will das Unternehmen 2017/2018 für F&E bereitstellen, weiter sind Investitionen von insgesamt 164,2Mio.€ vorgesehen. U.a. soll in Dortmund eine eigene Entwicklungsabteilung für IoT-Services und Digitalisierung entstehen. #BILD#
Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH



www.ebmpapst.de

Empfehlungen der Redaktion