Jul
28
2017

Schneider Electric: Umsatzplus im 1. Halbjahr 2017

Schneider Electric hat am Donnerstag seine Geschäftszahlen für das 2. Quartal sowie Halbjahreszahlen veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen im 1. Halbjahr einen Umsatz in Höhe von rund 12,2Mrd.€. Das ist gegenüber dem Vorjahresquartal ein Plus von 3,7%. Das organische Umsatzplus lag bei 2,7%. Im 2. Quartal erwirtschaftete das Unternehmen mit 6,3Mrd.€ ein Umsatzplus von 2,9% (organisch: 2,2%). Im Segment Building steigerte Schneider Electric den Umsatz im 1. Halbjahr um 4,2% (organisch) auf 5,3Mrd.€. Auch in den Bereichen Industry und IT stiegen die Umsätze, um 5,7% auf 2,9Mrd.€ bzw. um 2,1% auf rund 1,8Mrd.€. Lediglich im Unternehmenssegment Infrastructure war der Umsatz um 3,7% rückläufig und lag im 1. Halbjahr bei rund 2,2Mrd.€. Aufgegliedert nach Regionen konnte das Unternehmen im 1. Halbjahr überall einen Umsatzzuwachs verzeichnen. In Nordamerika und im Rest der Welt stiegen die Umsätze jeweils um 2% leicht auf 3,4 bzw. 2,1Mrd.€. Der Umsatz in Westeuropa blieb mit 3,3Mrd.€ stabil (+1%). In der Region Asien-Pazifik verzeichnete Schneider Electric ein Umsatzplus von 6% und erwirtschaftete 3,3Mrd.€. Aufgrund der Ergebnisse des 1. Halbjahres hebt das Unternehmen seine Prognose für das Gesamtgeschäftsjahr und rechnet mit einem organischen Umsatzwachstum zwischen 3 und 4%. #BILD#
Bild: Schneider Electric GmbH
Bild: Schneider Electric GmbH



www.schneider-electric.de

Empfehlungen der Redaktion