Feb
19
2018

Bühler verzeichnet Wachstum

Das Unternehmen steigerte 2017 den Auftragseingang organisch um 10% auf 2,43Mrd.€ und den Umsatz um 9% auf 2,34Mrd.€. Der Bestellungsbestand betrug am Ende des Jahres 1,47Mrd.€ (+9%). Alle Geschäftsbereiche trugen zum starken Wachstum bei. Der Bereich Advanced Materials steigerte den Auftragseingang um 21% auf 582Mio.€ und den Umsatz um 19% auf 555Mio.€. Ebenfalls steigern konnten sich das Servicegeschäft und das Geschäft mit Einzelmaschinen, die mittlerweile zusammen 32% des gesamten Umsatzes ausmachen. Die operative Leistung führte zu einer weiteren Stärkung der bereits grundsoliden Finanzposition. Der Nettogewinn stieg deutlich um 22% auf 151Mio.€, was einer Nettogewinn-Marge von 6,5% entspricht (Vorjahr: 5,9%).



www.buhlergroup.com

Empfehlungen der Redaktion