Aug
06
2018

Kuka im 1. Halbjahr 2018

Im 1. Halbjahr erzielte Kuka Umsatzerlöse in Höhe von 1,6Mrd.€. Das ist ein Rückgang von 11,2% gegenüber dem 1. Halbjahr 2017. Auch im 2. Quartal gingen die Umsatzerlöse zurück, um 15,4% auf 852,7Mio.€. Im Segment Industries beliefen sich die Umsatzerlöse im 1. Halbjahr auf 438,5Mio.€. Im Bereich Automotive erzielte Kuka 786Mio.€. Consumer Goods & Logistics Automation erreichte einen Wert von 302,7Mio.€. Der Auftragseingang lag im 1. Halbjahr bei 1,86Mrd.€ (-5,8%) und im 2. Quartal bei 960,2Mio.€ (-4,7%). Der Auftragsbestand erhöhte sich um 4,6 % auf 2,34Mrd.€ gegenüber dem Vorjahresstichtag (30.06.2017: 2,24Mrd.€). Der Konzern erwartet deshalb eine positive Umsatzentwicklung in der zweiten Jahreshälfte. Investiert hat Kuka in der 1. Jahreshälfte rund 128Mio.€. Die Anzahl der Mitarbeiter erhöhte sich zum 30. Juni 2018 um 1,9% von 13.755 auf 14.013. Für das Gesamtgeschäftsjahr erwartet das Unternehmen auf Basis der gegenwärtigen konjunkturellen Rahmenbedingungen und Geschäftsentwicklung einen Umsatz von mehr als 3,5Mrd.€.
Bild: Kuka AG
Bild: Kuka AG



www.kuka.de

Empfehlungen der Redaktion