Aug
10
2018

Metall- und Elektro-Industrie startet mit modernisierten Berufen

Mit dem Start in das neue Ausbildungsjahr hat auch eine neue Phase der Ausbildung in der Metall- und Elektro-Industrie begonnen: Die Unternehmen bilden künftig in elf modernisierten industriellen Metall- und Elektroberufen aus. In diesen Berufen werden voraussichtlich mehr als 40.000 junge Menschen in das neue Ausbildungsjahr 2018/2019 starten. Die Sozialpartner Gesamtmetall, IG Metall, VDMA und ZVEI sowie die zuständigen Bundesministerien haben mit der Modernisierung der Berufe auf die sich verändernden Anforderungen in Hinblick auf Digitalisierung und Industrie 4.0 reagiert. In diese Berufe wurden u.a. folgende gemeinsame Inhalte aufgenommen: die Themen Datensicherheit und -analyse, informationstechnologische Auftragsabwicklung und Terminverfolgung, Recherche in Clouds und Netzen sowie der Umgang mit digitalen Lernmedien und mit Assistenz-, Diagnose- oder Visualisierungssystemen.



www.vdma.org

Empfehlungen der Redaktion