Aug
21
2018

Manz steigert Profitabilität

Die Manz AG hat ihre Quartalsmitteilung über das erste Halbjahr 2018 veröffentlicht. Demnach konnte die Gesellschaft den Umsatz auf 173,5Mio.€ erhöhen (Vorjahr: 119,6Mio.€). Der Umsatzbeitrag des zweiten Quartals lag mit 87,4Mio.€ auf Niveau des ersten Quartals und deutlich über dem zweiten Quartal des Vorjahres mit 72,0Mio.€. Auf das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) des zweiten Quartals 2018 belastend wirkte sich ein Kabelbrand am Standort Taiwan mit 2,2Mio.€ aus. Bereinigt um diesen Effekt ergab sich für das zweite Quartal 2018 ein EBIT von 0,1Mio.€ (unbereinigt: -2,1Mio.€).



www.manz-automation.com

Empfehlungen der Redaktion