Sep
14
2018

Innovationsstrategie trägt Früchte

„Kübler steht heute für weit mehr als Drehgeber“, so Gebhard Kübler (Bild) zur Markenbotschaft seines Unternehmens. Kübler positioniere sich sehr erfolgreich auch in Bereichen wie Motorfeedback, Schleifringe oder Linearsensorik, betonte der Geschäftsführer und Gesellschafter am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz. „Für diese Entwicklung ist Innovation der entscheidende Punkt“, führte er weiter aus. Deshalb hatte sich das Unternehmen 2013 für zehn Jahre einer verstärkten Innovationsstrategie verschrieben, die mittlerweile Früchte trage. So sind aktuell rund 16% der Mitarbeiter in den R&D-Prozess an den drei Entwicklungsstandorten Schwenningen, Otterfing und Berlin eingebunden. 2017 hat Kübler rund 60Mio.€ erwirtschaftet, davon 67% international. Für 2018 liegt das Umsatzziel bei 66Mio.€. Für 2019 ist man konjunkturell optimistisch, durch die Ergebnisse der Innovationsstrategie geht Kübler von einem zweistelligen Wachstum aus.
Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH



www.kuebler.com

Empfehlungen der Redaktion