Sep
19
2018

VDMA: IT-Investitionen setzen neue Schwerpunkte

Der VDMA IT-Report 2018 für den Maschinen- und Anlagenbau gibt einen Einblick in die Investitionsvorhaben der Branche sowie die Beurteilung von IT-Trendthemen. Insgesamt haben nahezu 100 Unternehmen an der Erhebung teilgenommen. Im Vergleich zur vorangegangenen Studie aus dem Jahr 2016 setzen Maschinenbauunternehmen mit ihren aktuellen Investitionsplänen bis 2020 zum Teil neue Schwerpunkte. Webshops und digitale Ersatzteilkataloge gehören seit 2014 bereits zu den Top 10-Investitionsvorhaben in der Branche. In diesem Jahr kletterten sie mit 38% nun an die Spitze der Investitionsplanungen. Auch auf die Digitalisierung der produktionsnahen Abläufe wird im Vergleich zu den Vorjahren ein deutlich stärkerer Fokus gesetzt. Für drei Viertel der Unternehmen haben IoT-Plattformen eine Bedeutung, fast 30% haben schon Lösungen im Einsatz. Bis 2020 wollen insgesamt 50% IoT-Plattformen nutzen. Weitere Grafiken aus der Studie finden Sie auf Seite 5 des Newsletters.
Bild: VDMA IT-Report 2018
Bild: VDMA IT-Report 2018



www.vdma.org

Empfehlungen der Redaktion