Dec
13
2018

SKF schließt Veräußerung seines Geschäftsbereichs ab

SKF hat die bereits angekündigte Veräußerung des Geschäftsbereichs Linear- und Antriebstechnik an Triton abgeschlossen. Der Gesamtverkaufswert beträgt ca. 268Mio.€. Die Veräußerung soll sich mit ca. 117Mio.€ positiv auf das Ergebnis des 4. Quartals auswirken. „Unsere Maßnahmen zur Konzentration auf das Kerngeschäft rund um rotierende Wellen haben in den letzten drei Jahren rund 682Mio.€ generiert”, so CFO Christian Johansson (Bild).
Bild: SKF GmbH
Bild: SKF GmbH



www.skf.com

Empfehlungen der Redaktion