Dec
14
2018

US-Wirtschaftsboom beflügelt Werkzeugmaschinennachfrage

In den ersten drei Quartalen stieg der Auftragseingang in der Werkzeugmaschinenindustrie in den USA nach Angaben des US-Werkzeugmaschinenverbands um 27% auf 3,4Mrd.€. Allein im September schossen die Bestellungen um 50% in die Höhe. Nach China sind die USA der zweitgrößte Werkzeugmaschinenmarkt der Welt mit einem Anteil von 11% und einem Volumen von rund 8Mrd.€. Die USA sind für deutsche Hersteller der zweitgrößte Exportmarkt. Im vergangenen Jahr wurden Maschinen für mehr als 1,2Mrd.€ exportiert. In den ersten drei Quartalen 2018 lagen die Ausfuhren 6% über Vorjahr. „Die USA sind nach der Schweiz und China der drittgrößte Produktionsstandort für unsere Firmen”, sagt Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW.



www.vdw.de

Empfehlungen der Redaktion