Mar
14
2019

Sensorik und Messtechnik: Umsatz und Exportquote gestiegen

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik befragte seine Mitglieder im Januar zur wirtschaftlichen Entwicklung 2018. Laut eigenen Angaben erwirtschaftete die Branche im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von 10% und prognostiziert ein weiteres Plus von 5% für 2019. Damit liegen Sensorik und Messtechnik oberhalb des bundesweiten Trends, den das Statistische Bundesamt für die deutsche Wirtschaft 2018 mit einem leichten Plus bezifferte, der aber nach dem neunten Jahr in Folge etwas an Schwung verloren habe. Anders die Branche Sensorik und Messtechnik, die 8% für 2018 prognostizierte und 10% Umsatzwachstum zulegte. Positive Wachstumsimpulse kamen nach Verbandsangaben sowohl aus dem Inland als auch aus dem Ausland. Das belegt eine erhöhte Exportquote um insgesamt 4 Prozentpunkte auf 55 Prozentpunkte. Dabei zog der Export ins außereuropäische Ausland an. Der nach Mitteleuropa gelieferte Anteil gab um zwei Prozentpunkte nach.
Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH



www.ama-sensorik.de

Empfehlungen der Redaktion