Mar
28
2019

Kuka schließt 2018 verhalten ab

Kuka erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Auftragseingang in Höhe von 3,3Mrd.€ und lag um 8,5% unter dem Wert des Vorjahres (2017: 3,6Mrd.€). Hier wirkte sich vor allem die allgemeine Konjunkturabkühlung auf zwei Fokusmärkte des Unternehmens aus, die Automobilindustrie und die Elektronikindustrie. Die Umsatzerlöse erreichten im Jahr 2018 einen Wert von 3,2Mrd.€. Im Vergleich zum Vorjahr mit 3,5Mrd.€ ging der Umsatz um 6,8% zurück. Vor allem in China verlangsamte sich das Wachstum, einer der wichtigsten Absatzmärkte von Kuka. Im Berichtsjahr beschäftigte der Konzern 14.235 Mitarbeiter (2017: 14.256). Auf Basis der gegenwärtigen Rahmenbedingungen und Wechselkurse im Gesamtjahr 2019 erwartet das Unternehmen einen leicht steigenden Umsatz mit rund 3,3Mrd.€.



www.kuka.de

Empfehlungen der Redaktion