Feb
12
2020

Jenoptik blieb 2019 weiter auf Wachstumskurs

Der Umsatz von Jenoptik stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr um 2,5% auf rund 855Mio.€ (Vj: 834,6Mio.€). Die Geschäftsentwicklung wurde u.a. von einer hohen Nachfrage aus der Halbleiterausrüstungsindustrie und den 2018 durchgeführten Akquisitionen getragen. Regional wurde das stärkste Wachstum in Amerika erzielt. Die Gesellschaft erzielte aufgrund größerer Projekte im Verteidigungsgeschäft sowie in der Verkehrssicherheit im vierten Quartal einen deutlichen Anstieg der Auftragseingänge gegenüber den Vorquartalen im Jahr 2019. Insgesamt erhielt der Konzern Aufträge im Wert von ca. 813Mio.€. Der Rückgang um rund 7% war vor allem auf den vorgezogenen Großauftrag im Halbleiterausrüstungsgeschäft Ende 2018 sowie auf die Abschwächung in der Automobilindustrie zurückzuführen. Der Vorstand ist aufgrund der Auftragseingangsentwicklung im vierten Quartal 2019 sowie des anhaltend guten Verlaufs im Halbleiterausrüstungsgeschäft positiv gestimmt und geht daher im laufenden Geschäftsjahr von weiterem Wachstum aus. Die finalen Zahlen werden Ende März veröffentlicht.



www.jenoptik.de

Empfehlungen der Redaktion