Jun
30
2014

Reis schließt Joint Venture mit Yawei

Die Reis GmbH & Co. KG Maschinenfabrik, ein Tochterunternehmen der Kuka AG, hat ein Joint Venture mit der Jiangsu Yawei Machine-Tool Co., Ltd. in China geschlossen. Im Rahmen des Zusammenschlusses erhält Yawei Produktlizenzen an Reis Linearrobotern für den asiatischen Markt, teilte Kuka vergangene Woche mit. Das Joint Venture trägt den Namen Yawei Reis Robot Manufacturing (Jiangsu) Co., Ltd., an welchem Reis 49% und Yawei 51% halten wird. Der Vertrag wird für zehn Jahre abgeschlossen. Für Kuka bedeutet das Joint Venture einen weiteren Zugang in den asiatischen Markt, in dem der Konzern zunehmend wachsen will.

Kuka AG

www.kuka-ag.de

Empfehlungen der Redaktion





 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019