Aug
14
2014

Weltmarkt für SPSen das zweite Jahr in Folge rückläufig

Einem aktuellen Bericht von IHS Technology zufolge ist der Weltmarkt für speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) im vergangenen Jahr um 2,1% gesunken. Bereits im Jahr 2012 war der Markt für SPSen rückläufig gewesen. Die Analysten von IHS führen unterschiedliche Gründe bezogen auf die einzelnen Kontinente an: Die Euro-Krise in einzelnen Ländern Europas habe sich negativ auf den Absatz von SPSen ausgewirkt. In Asien sei das verlangsamte Wachstum in China maßgeblich. Positive Signale seien aus den USA gekommen; dort sei der Markt für SPSen stark gewachsen. In sämtlichen Regionen seien aktuell die Abnehmerbranchen die Öl- und Gasindustrie sowie die Lebensmittel- und Getränkeindustrie die größten Wachstumstreiber für SPS-Systeme.

IHS Technology

technology.ihs.com/

Empfehlungen der Redaktion





 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober