May
05
2015

ABB: Wachstum im 1. Quartal 2015

Das Unternehmen hat im 1. Quartal 2015 seine Auftragseingänge um 15% gegenüber dem Vorjahresvergleich steigern können. Basisaufträge (unter 15Mio.US$) legten in vier Divisionen zu und blieben gegenüber dem Vorjahresquartal insgesamt stabil. Grossaufträge (über 15Mio.US$) stiegen um über 100%, angeführt von den Bereichen Energietechniksysteme und Prozessautomation. Vor allem in den drei größten Märkten – USA, China, Deutschland – konnte ABB seinen Auftragseingang steigern. Der Umsatz des Unternehmens stieg um 3% gegenüber dem Vorjahr. In allen Divisionen, bis auf die Prozessautomation, blieb dieser dabei entweder stabil oder hat sich verbessert. Der Konzerngewinn wuchs in der Berichtsperiode um 4% auf 564 Mio.US$. Laut Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB, habe man ein solides Quartalsergebnis vorgelegt.



www.abb.de

Empfehlungen der Redaktion