May
13
2015

Kuka startet positiv in 2015

Kuka konnte seine Auftragseingänge im 1. Quartal 2015 um 20,9% auf 743,9Mio.€ (Vorjahr: 615,2Mio.€) steigern. Die Umsatzerlöse summierten sich auf 719,8Mio.€ und übertrafen den Vorjahreswert um 55,6%. Das gab das Unternehmen vergangene Woche bekannt. Der Bereich Robotics gewann Aufträge von 244,1Mio.€ (Vorjahr: 235,6Mio.€). Der Anteil des General-Industry-Geschäfts lag mit 104,9Mio.€ um 34,1% höher als im Vorjahresquartal. Die Automobilindustrie lag bei 94,0Mio.€. Verglichen mit dem 4. Quartal 2014 zog das Automotive-Geschäft stark an (+45,1%). Dank hoher Auftragseingänge vergangener Quartale sei Kuka gut in das Jahr gestartet, so Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender bei Kuka. Für das weitere Geschäftsjahr erwarte man vor allem aus Nordamerika und Asien eine steigende Nachfrage und rechne mit einem Umsatz von rund 2,8Mrd.€.



www.kuka.de

Empfehlungen der Redaktion