Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
SAI-Aktiv-Universal-Module

Weidmüller bietet SAI-Aktiv-Universal-Module in drei E/A-Varianten an. Die zweireihigen busfähigen Verteiler haben eine Baubreite von 54mm. Das erste SAI-Aktiv-Universal- Modul bietet 16 digitale Eingänge (16 DI) oder acht programmierbare Eingänge mit jeweils einem Diagnoseeingang. Das erfüllt die Forderung entsprechend DESINA (dezentralisierte und standardisierte Installationstechnik für Werkzeugmaschinen und Produktionssysteme). Das zweite Modul verfügt über 16 digitale Eingänge und acht digitale Ausgänge. Hierbei kann der Anwender acht Ports via Software konfigurieren: entweder als acht digitale Ein- oder acht digitale Ausgänge. Sechs Ausgänge sind mit 0,5A belastbar, zwei Ausgänge mit 2A. Dabei darf der Gesamtstrom 8A nicht überschreiten. Anwender können sich unterschiedliche Varianten konfigurieren: 16 digitale Eingänge oder 15 digitale Eingänge und ein digitaler Ausgang usw. Das dritte Modul besitzt vier analoge Eingänge, zwei analoge Ausgänge und vier digitale Eingänge. Als analoge Funktionen sind vorgesehen: 0 bis 20mA, 4 bis 20mA, 0 bis 10V und -10 bis +10V. Alle Module sind mit einem transparenten Adressendeckel ausgestattet. Darunter befindet sich der beleuchtete Einstellraum für das Modul. Die Beleuchtung signalisiert: Das Modul ist eingeschaltet und in Funktion. Für die Adressenvergabe der Feldbusse gibt es zwei Drehschalter. Damit lassen sich 126 Adressen beim Profibus-DP-Anschaltmodul einstellen.

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
http://www.weidmueller.de
Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Automatica findet nicht statt

Die für den 8. bis 11. Dezember geplante Messe Automatica findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Für Mitte 2021 ist jetzt ein an die Begebenheiten der Corona-Zeit angepasstes, neues Präsenzformat geplant.

mehr lesen
Anzeige