Anzeige
Anzeige
Anzeige
Softwaresystem für 3D-Visualisierung
Mit der neuen Version des Nexeed-Automation-Softwaresystems Control plus sowie des Assistenzsystems Virtual Assist soll die Umsetzung und Handhabung von Automatisierungsprojekten im Sondermaschinenbau vereinfacht werden.
Bild: Robert Bosch GmbH

Mit der neuen Version des Nexeed-Automation-Softwaresystems Control plus sowie des Assistenzsystems Virtual Assist soll die Umsetzung und Handhabung von Automatisierungsprojekten im Sondermaschinenbau vereinfacht werden. Control plus ist eine auf IEC61131 basierende Softwarelösung mit umfangreicher Objektbibliothek. Bei den Nutzertests für die neue Version von Control plus lag der Fokus auf einer optimalen Anlagenbedienung und der nahtlosen Integration der Assistenzsysteme in die Nutzeroberfläche. Mithilfe von Virtual Assist und farblicher Kennzeichnung sehen Maschinenbediener auf einen Blick, wo eine Störung in der Anlage aufgetreten ist. Zudem bietet das Assistenzsystem die Möglichkeit, Maßnahmenlisten in einer Wissensdatenbank zu hinterlegen. Dabei ist das Assistenzsystem über Standardschnittstellen auch mit Steuerungen anderer Hersteller nutzbar, z.B. zur 3D-Visualisierung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge