Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Automatica 2008
Vier Tage lang standen in München die Themen Robotik, Montage- und Handhabungstechnik sowie die Industrielle Bildverarbeitung im Mittelpunkt.

Vom 10. bis 13. Juni haben die Aussteller der Automatica Trends, Entwicklungen und mögliche Applikationen aus diesen Bereichen präsentiert. Laut Veranstalter kamen mehr als 30.000 Fachbesucher nach München (2006: 28.479), davon über 7.000 aus dem Ausland. An vielen Ständen sorgte ein regelrechtes Roboterballett für Aufsehen – und die Automatica bietet den Ausstellern hierfür genügend Platz. Dabei konnten die Besucher sowohl Applikationen der Automobilproduktion als auch Anwendungen aus dem Verpa­ckungsbereich anschauen. Andere Aussteller informierten die Besucher über neue Technologien wie z.B. 3D-Vermessungen mit Hilfe der Bildverarbeitung. Wer die Automatica auf dem Gelände der Neuen Messe München besuchte, konnte Mechatronik als ganzheitliches Konzept live erleben – mit moderner Montagetechnik und intelligenter Robotik. Insgesamt füllten die rund 870 Aussteller aus 41 Ländern rund 32.500m² Netto-Ausstellungsfläche in fünf Hallen. Die nächste Automatica findet vom 8. bis 11. Juni 2010 statt. (afs)

Thematik: Allgemein
| News
Messe München GmbH
http://www.automatica-muenchen.de
Anzeige

Das könnte Sie auch Interessieren

Weitere Beiträge

Automatica findet nicht statt

Die für den 8. bis 11. Dezember geplante Messe Automatica findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Für Mitte 2021 ist jetzt ein an die Begebenheiten der Corona-Zeit angepasstes, neues Präsenzformat geplant.

mehr lesen
Anzeige